Beiträge getaggt mit Papst Benedikt XVI.

Religion: die beste Betrugsmasche aller Zeiten

,

5 Kommentare

NSA soll Papst Benedikt ausgespäht haben

Von Spähangriffen auf den Vatikan berichtet jetzt eine italienische Zeitschrift. Demnach wurden Kirchenvertreter zwischen dem Dezember 2012 und Januar 2013 sowie vor dem Konklave belauscht.

… Es bestehe der Verdacht, dass überdies vor dem Konklave im März Telefonate von Kirchenvertretern in Rom belauscht worden sein. Laut „Panorama“ soll auch das Kleriker-Gästehaus in der römischen Innenstadt, in dem Kardinal Jorge Mario Bergoglio vor seiner Wahl zum Papst logierte, Ziel von Spähangriffen gewesen sein. Vatikansprecher Federico Lombardi sagte Radio Vatikan, zu diesem Sachverhalt lägen ihm keine Informationen vor. „Auf jeden Fall sind wir diesbezüglich unbesorgt“, sagte Lombardi.

Weiterlesen Die Welt

, ,

6 Kommentare

Ketzer 2.0 – Folge 19

Der Podcast ist tot, es lebe der Podcast. Nach langer Wartezeit haben sich die faulen Säcke des Ketzerpodcasts endlich mal wieder dazu herabgelassen, die Internetöffentlichkeit mit einer neuen Folge von Ketzer 2.0 zu beglücken. Seid dabei um Zeuge eines total authentischen Papstanrufes zu werden, um das letzte halbe Jahr des AMBs auf admiralischste Weise Revue passieren zu lassen und verquere Ausführungen über Lenskis Langzeitsevolutionsexperiment zu folgen.

Hier der direkte Link zur MP3-Datei und hier der Link zum RSS-Feed mit den Podcasts. Ihr könnt die Folge auch gleich hier anhören:

, , ,

2 Kommentare

Bischof Williamson hetzt gegen zurückgetretenen Papst

… In ihrer gesamten 2000-jährigen Geschichte habe die Kirche noch nie eine so „vollständige Finsternis“ wie gegenwärtig durchlaufen, betonte Williamson und fügte hinzu: „Die Feinde Christi haben durch den Rücktritt von Benedikt XVI. und durch das anschließende Konklave mit Sicherheit alles von ihrer Seite unternommen, um das Papstamt auszuschalten.“

Weiterlesen Die Welt
Original: [http://www.dinoscopus.org/#thisweek

,

4 Kommentare

Titanic-Magazin legt nach: Der Papst bleibt sauber

Der Streit zwischen der „Titanic“ und dem Papst geht in eine neue Runde. Zum zweiten Mal in Folge zeigt die Satirezeitschrift den Pontifex auf dem Titelbild – und erneut mit einer befleckten Soutane. 

Hamburg/Berlin – „Wir danken dem Heiligen Vater für sein Interesse an unserem Magazin und bitten erneut um den päpstlichen Segen“, erklärte „Titanic“-Chefredakteur Leo Fischer.

Weiterlesen:

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/titanic-titelbild-papst-mit-kussmuendern-auf-der-soutane-a-846689.html

, ,

8 Kommentare

Papst betet für Opfer von Amoklauf

Papst Benedikt XVI. hat sich in seinem Sonntagsgebet schockiert über die Bluttat in einem Kino im US-Staat Colorado geäußert. Benedikt sagte, er trauere mit den Verletzten, den Angehörigen und Freunden der Opfer. Er bete für sie um Trost und Stärke.

Quelle:

http://www.welt.de/newsticker/news3/article108357307/Papst-betet-fuer-Opfer-der-toedlichen-Schuesse-in-Colorado.html

, , ,

5 Kommentare

ZAPP: Nicht witzig? Papst auf der „Titanic“

Die Juli-Ausgabe der Satire Zeitschrift „Titanic“ hat das Sommerloch gestopft. Der Papst persönlich ist gegen den Titel vorgegangen. Einmalig in der deutschen Pressegeschichte. Und auch nicht für alle verständlich. Denn scharfe Satire gegen den Papst beziehungsweise die katholische Kirche hat es auch schon in der Vergangenheit gegeben, doch offensichtlich haben die Nerven im Vatikan selten so blank gelegen wie jetzt.

Zum sehenswerten Video:

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/zeitungen_zeitschriften/titanic165.html

, ,

Ein Kommentar