Beiträge getaggt mit Franziskaner

Konflikt: Zwischen Bier und Glauben

Während für einen ehemaligen Pater des Kreuzbergs die Grenzen verwischen, verstehen die Pater vor Ort die Bewirtung als gute Franziskaner-Tradition.

Er sprach von einem Spannungsfeld, in dem er auf dem Kreuzberg lebte. Pater Stanislaus Wentowski: „Die Grenzen zwischen Bier und Glauben verwischen mehr und mehr.“ …

Konkret bezog er sich auch auf den Karfreitag und sprach von den „ersten Betrunkenen“, die Morgens um neun Uhr an der Schenke stehen. Es sei schwer den Sinn der Fastenzeit, von Verzicht und Karfreitag zu erklären, wenn gleichzeitig der Wirtschaftsbetrieb geöffnet habe. „Da bin ich als Franziskaner an meine Grenzen gekommen.“

Weiterlesen [http://www.infranken.de/regional/bad-kissingen/Zwischen-Bier-und-Glauben;art211,2626846]

Advertisements

, , , , ,

3 Kommentare

Die neun Gesichter der Seele

Ennaegramm

Das Ennaegramm ist keine Veranschaulichung der Admiralitätskala, sondern einfach nur esoterischer Schwachsinn (Quelle: Wikipedia)

Stephan Schürer vom Christlichen Netzwerk im Fläming lädt zum Vortrag über Enneagramme ein

BAD BELZIG – „Das Enneagramm – die neun Gesichter der Seele“ lautet der Titel eines Buches. Stephan Schürer aus der Kur- und Kreisstadt hat es mit Ehefrau Olga als Urlaubslektüre im vergangenen Sommer genossen. Der Autor, ein Franziskanerpater, ermöglichte ihnen damit den Einstieg in das Thema. Nun bieten sie Information und Austausch darüber an.

Weiterlesen Märkische Allgemeine

, ,

5 Kommentare