Archiv für die Kategorie Uncategorized

Stimme gehört: Geistig verwirrte Mutter warf Sohn (6) von Brücke

Wegen „besonders schweren Mordes“ muss sich demnächst eine 34-jährige Frau im US-Bundesstaat Oregon vor Gericht verantworten. Die als Jillian McCabe identifizierte Frau hat nach Polizeiangaben ihren sechsjährigen Sohn von einer Brücke geworfen. Der Bub wurde nach mehreren Stunden tot aus dem Wasser geborgen, wie die „Washington Post“ am Mittwoch berichtete.

weiterlesen:

[http://www.krone.at/Welt/Geistig_verwirrte_Mutter_warf_Sohn_-6-_von_Bruecke-Drama_in_den_USA-Story-426283

[http://www.nbcnews.com/news/us-news/jillian-mccabe-heard-voices-killing-autistic-son-family-says-n241986

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Grausame Praxis: „Brustbügeln“

In Kamerun gibt es eine schmerzhafte Praxis, durch die das Wachstum des Busens hinausgezögert werden soll. Die Brust wird dabei „gebügelt“.

(…)

„Mütter wollen nicht, dass ihre Töchter schon in jungen Jahren sexuell aktiv sind“

weiterlesen:

[http://www.tz-online.de/aktuelles/welt/grausamer-brauch-brustbuegeln-zr-3184793.html

6 Kommentare

Blitzschlag setzt Kirche in Lübsee in Brand

Die Feuerwehrleute konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und verhindern, dass die Flammen auf den ältesten Teil der Kirche aus dem 15. Jahrhundert übergriffen. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen:

[http://www.ndr.de/regional/mecklenburg-vorpommern/luebsee105.html

5 Kommentare

Tödlicher Polizeieinsatz in Berlin: “Er hielt sich für einen Messias”

In Berlin steigt ein nackter Mann in einen Brunnen vor dem Rathaus. Er verletzt sich mit einem Messer. Die herbeigerufene Polizei soll der 31-Jährige angegriffen haben. Ein Beamter erschießt den Mann. Die Staatsanwaltschaft prüft: War es Notwehr?

[http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-polizist-erschiesst-verwirrten-mann-vor-rathaus-a-908424.html

5 Kommentare

Vatikanbank: Pfarrer wollte offenbar 20 Millionen Euro per Flugzeug schmuggeln

Der Vatikan-Vertreter Nunzio Scarano (Bild) soll die Absicht gehabt haben, Millionen Euro mit einem Regierungsflugzeug aus der Schweiz nach Italien zu schaffen. Scarano ist für Italiens Justiz kein Unbekannter.

Ein neuer Skandal erschüttert die Vatikanbank: Die italienische Polizei hat den Geistlichen Monsignor Nunzio Scarano festgenommen, weil er angeblich 20 Millionen Euro am Zoll vorbei nach Italien schmuggeln wollte. Gegen den kürzlich suspendierten Funktionär der ohnehin durch Korruptionsvorwürfe angeschlagenen Vatikanbank laufen bereits Ermittlungen wegen Geldwäsche.

Weiterlesen:

[http://bazonline.ch/ausland/europa/Pfarrer-wollte-offenbar-20-Millionen-Euro-per-Flugzeug-schmuggeln/story/17735457

6 Kommentare

Religiotisches Credo Magazin

Mit einer Millionenauflage als Beilage in der Süddeutschen und FAZ erschien am Donnerstag (20.6) das Magazin Credo. Aus Spenden finanziert und herausgegeben von Bischof Wanke und dem Journalisten Peter Seewald, wollen sie  im „Jahr des Glaubens“ katholische Impulse setzen. Laut Seewald richtet sich die Beilage an kirchenkritische Menschen bzw. Ausgetretene. Unter den Autoren findet man Namen wie Matussek, Kuby und Spaemann. Das Magazin gibt es auch online und als PDF zum Download.*

Hier ein paar interessante Stellen:

Seite 6: Kirchenstatistik: 3 Millionen Katholiken sollen jeden Sonntag in die Messe gehen, während „nur“ 406.000 in der 1. Liga am Spieltag ins Stadion gehen. Der Haken an der Sache, die 9 Stadien sind voll, die 24.500 Kirchen leer.

Seite 7: Matussek und sein katholisches Abenteuer. Der Name allein schreckt schon ab.

Seite 14: 6 Promis über ihren Glauben

Seite 16: Gottloses Berlin

Seite 24: Mehrseitiges Interview mit Merkel

Seite 37: Der Jesus-Fakten-Check; Fazit: Zu 99,5% authentisch.

Seite 50: Unser täglicher Wahnsinn (Stattdessen hätte man den täglichen religiösen Wahnsinn samt der Geldverschwendung auflisten sollen.)

Seite 60 ff: Wo ist Gott?

Seite 67: Nirgendwo kommt das Wort Atheismus häufiger vor als hier. Dawkins wird als spiritueller dogmatischer Eiferer und Führer der neuen aggressiven Atheisten präsentiert und sei schlimmer als so mancher Inquisitor. Ein Gottesleugner der Gott vernichten will. (Warum merkt der Religiot den Widerspruch nicht?)

Seite 68: Katholischer „Humor“.

Seite 70 ff: Das soll Atheisten zum Nachdenken bringen: „Viele sagen, die katholische Kirche sei reaktionär, dogmatisch und eng. Das Gegenteil ist richtig.“

Seite 78: Der gläubige Goethe

Seite 80: Kuby über Genderismus

Seite 82: Spaemann erklärt was Glaube ist

Letzte Seite: Das Christentum als Global Player

*[http://www.credomagazin.de

34 Kommentare

Gegen Abtreibung, weil männliche Föten masturbieren

Rep. Michael Burgess (R-Texas) said Monday that abortion should be banned as early as 15 weeks after conception because he has witnessed male fetuses masturbate at that stage.

(…)

„Watch a sonogram of a 15-week baby, and they have movements that are purposeful,” Burgess continued. “They stroke their face. If they’re a male baby, they may have their hand between their legs. If they feel pleasure, why is it so hard to think that they could feel pain?“

Weiterlesen:

[http://www.huffingtonpost.com/2013/06/18/michael-burgess-abortion_n_3459108.html

10 Kommentare