Archiv für die Kategorie Säkularismus

Urteil: Amerika darf weiter auf Gott vertrauen

„In God we trust“: Auf jeder Münze und jedem Geldschein der USA taucht dieses Motto auf. Ein Mann klagte dagegen. Doch das Gericht wies die Klage nun aus ganz bestimmten Gründen zurück.

(…)

Die Platzierung des Wahlspruchs auf der Währung erfülle einen säkularen Zweck, nämlich „an die religiöse Komponente der Geschichte unseres Landes zu erinnern“, schrieb die Vorsitzende Richterin Diane Wood in ihrem Urteil. Zudem beeinflusse die Verwendung „nicht die gegenwärtigen religiösen Praktiken“ in den USA.

weiterlesen:

[http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/urteil-amerika-darf-weiter-auf-gott-vertrauen

Advertisements

8 Kommentare

Erzbischof Koch: Vatikan für Berliner Staatskirchenvertrag

Berlin ist das einzige Bundesland ohne Staatsvertrag mit der katholischen Kirche. Das könnte sich künftig ändern. Nicht nur Berlins Regierende Bürgermeister Michael Müller zeigt sich aufgeschlossen.

weiterlesen:

[http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/erzbischof-koch-vatikan-fur-berliner-staatskirchenvertrag

9 Kommentare

Kanton Basel-Stadt: Religiöse Symbole im Gerichtssaal untersagt

Mitarbeitende der Gerichte im Kanton Basel-Stadt dürfen ab Sommer im Gerichtssaal keine sichtbaren religiösen Symbole wie Kopftücher oder Kreuze mehr tragen. Die Gerichte seien zu religiöser Neutralität verpflichtet, lautet die Begründung. Kritik an dieser Regelung äussert die Basler Muslimkommission.

weiter:

[https://www.srf.ch/sendungen/schweiz-aktuell/religioese-symbole-priester-verhaftet-tigernachwuchs

2 Kommentare

Große Kirche, kleiner Staat?

In Österreich hängt wie in Bayern in fast jeder Schule ein Kreuz, in Frankreich gilt Religion hingegen als Privatsache. Und wie sieht es anderswo aus? Ein Überblick.

weiterlesen:

[http://www.sueddeutsche.de/politik/religion-und-laizismus-grosse-kirche-kleiner-staat-1.3962457

3 Kommentare

Bayrische Kreuz-Pflicht könnte vor Gericht kommen

Der deutsche Staatsrechtler Horst Dreier hält eine Verfassungsklage gegen den Landesregierungsbeschluss zum verpflichtenden Anbringen von Kreuzen in allen staatlichen Behörden Bayerns für wahrscheinlich.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2909432/

2 Kommentare

Studentensprecher startet Petition gegen Kreuz-Pflicht

Mehr als 22.000 Menschen haben eine Petition gegen die Kreuz-Pflicht in Bayern schon unterschrieben – ins Leben gerufen wurde sie von einem Studenten. Und so begründet er seinen Aufruf.

(…)

„Der Beschluss, in jeder öffentlichen Institution Bayerns ein Kruzifix aufhängen zu müssen, missachtet das Gebot der weltanschaulichen Neutralität des Staates“, begründet Carls seine Petition. Insbesondere Universitäten seien in besonderer Weise Orte der Aufklärung und der Diversität.

weiterlesen:

[http://www.evangelisch.de/inhalte/149773/26-04-2018/studentensprecher-petition-gegen-kreuz-pflicht

https://www.change.org/p/markus-soeder-kein-kreuzzwang-in-öffentlichen-institutionen-kruzifix-kreuz?source_location=discover_feed

Ein Kommentar

Autor: Religiöse Neutralität ist Kernstück des Staates

Horst Dreier spricht Klartext. Ein Staat ohne Gott bedeutet für den Rechtswissenschaftler keinesfalls gleichzeitig auch eine Welt oder eine Gesellschaft ohne diesen. In seinem Buch „Staat ohne Gott“ analysiert Dreier die aktuelle Lage und erklärt, warum der Staat in religiösen Fragen neutral sein sollte.

weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/kultur/buecher/2018/04/10/autor-religioese-neutralitaet-ist-kernstueck-des-staates/

4 Kommentare