Archiv für die Kategorie Religion

„Interreligiöser Dialog mit Wahrheitsanspruch“

Die Weltkonferenz verschiedener Religionen will das gemeinsame Wohl der Menschen fördern. Uwe Heimowski, Politikbeauftragter der Deutschen Evangelischen Allianz, ruft Christen dazu auf, sich daran zu beteiligen – das sei kein Widerspruch zum Wahrheitsanspruch des Evangeliums.

weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/gesellschaft/dea-politikbeauftragter-interreligioeser-dialog-mit-wahrheitsanspruch/

Werbeanzeigen

9 Kommentare

Den Glauben an die Religion schützen

„Religions for Peace“ ist das weltweit größte Bündnis von Religionsgemeinschaften. Die Erwartungen an das Treffen am Bodensee sind hoch: Es geht unter anderem um die Konflikte in Myanmar und Uganda.

weiterlesen:

[https://www.tagesschau.de/inland/religions-for-peace-konferenz-101.html

13 Kommentare

Umfrage: Mehrheit sieht Beitrag der Religionen zum Frieden

Mit 56 Prozent ist eine Mehrheit der Deutschen laut einer Umfrage der Ansicht, dass Religionen zum Frieden beitragen können. Vier von zehn Deutschen (39 Prozent) finden, dass Religionen und Glaubensgemeinschaften einen bedeutenden Beitrag zum Frieden in der Welt leisten. Das geht aus der „YouGov“-Umfrage hervor, über die Zeitungen der Funke Mediengruppe (Donnerstag) berichten.

weiterlesen:

[https://www.kathpress.at/goto/meldung/1795100/umfrage-mehrheit-sieht-beitrag-der-religionen-zum-frieden

7 Kommentare

Religious Trauma Syndrome – Wenn Religion krank macht

In den USA kümmern sich immer mehr Psychotherapeuten und liberale Kirchengemeinden um Menschen, die unter dem sogenannten „Religious Trauma Syndrome“ leiden. Menschen, die infolge einer Indoktrination durch fundamentalistische Religionsgemeinschaften traumatisiert wurden.

weiterlesen:

[https://www.deutschlandfunk.de/religious-trauma-syndrome-wenn-religion-krank-macht.886.de.html?dram:article_id=455372

5 Kommentare

„Sex ist mein Problem – und nicht das Problem Gottes“

Wie lassen sich Sexualität und Glauben vereinbaren? Ein Muslim, eine Jüdin und ein Russisch-Orthodoxer sprechen über die Herausforderungen in ihrem Alltag in Deutschland.

weiterlesen:

[https://www.zeit.de/amp/entdecken/2019-07/religion-homosexualitaet-christentum-judentum-islam-protokolle

4 Kommentare

US-Studie: Atheisten wissen mehr über Religion als Christen

Die Christen in den USA sind nicht diejenigen, die sich mit dem Thema Religion am besten auskennen. Bei ihrer eigenen schneiden sie zwar gut ab, wenn es jedoch um das Thema im Allgemeinen geht, liegen Atheisten und Agnostiker auf den Plätzen vor ihnen, zeigt eine Studie.

weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/gesellschaft/2019/07/26/atheisten-wissen-mehr-ueber-religion-als-christen/

8 Kommentare

Vorposten der Islamisten in Tübingen?

Am Islamzentrum der Uni Tübingen gibt es Kritik, dort soll ein Netzwerk von Muslimbrüdern an Bedeutung gewinnen. Auch über weitere Vorfälle wird berichtet:
– Männliche Studenten hätten von weiblichen Studentinnen gefordert, in Vorlesungen wie in der Moschee hinten zu sitzen.
– Eine Angestellte der Universität fühlte sich unter Druck gesetzt, da sie während des Ramadans eine Flasche Wasser auf ihrem Schreibtisch stehen hatte
– Ein Professor für islamische Theologie forderte seine Stunden auf, einen Teppich zum Beten auszurollen

(Nur erster Absatz lesbar, Rest hinter einer Paywall)
stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.fundamentalismus-in-deutschland-vorposten-der-islamisten-in-tuebingen.73efce94-e693-4dbd-a311-9efb643b87a0.html

Ein Kommentar