Archiv für die Kategorie Politik

Blasphemie: Pakistan will soziale Medien sperren

Internetplattformen und Netzwerke, in denen gotteslästerliche Inhalte auftauchen, sollen in Pakistan gesperrt werden. Das kündigte der Ministerpräsident Nawaz Sharif an. Schon Kritik am Regime kann mitunter als Blasphemie gelten.

 weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/gesellschaft/2017/03/16/pakistan-will-soziale-medien-sperren/

2 Kommentare

Türkischer Außenminister warnt vor „Religionskriegen“ in Europa

Nach der Wahlschlappe der Rechtspopulisten in den Niederlanden zeigen sich viele europäische Politiker erleichtert. Anders in der Türkei: Außenminister Cavusoglu, der Wahlkampf für das Referendum macht, versteigt sich zu immer wilderen Drohungen.

(…)

Europa werde schon lernen, wie man mit der Türkei umzugehen habe, sagte Cavusoglu weiter. Ansonsten werde die Türkei es Europa beibringen. „Ihr werdet von eurem befehlenden Diskurs absehen. Die Türkei befiehlt“, sagte er. Mit der Türkei könne nicht im Befehlston gesprochen werden. „Ihr müsst anständig reden, Ihr könnt um etwas bitten.“

weiterlesen:

[http://www.spiegel.de/politik/ausland/mevluet-cavusoglu-tuerkischer-aussenminister-warnt-vor-religionskriegen-in-europa-a-1139051.html

10 Kommentare

Saudi-Arabien stellt Frauengremium ohne Frauen vor

Das erzkonservative Saudi-Arabien hat heute ein Gremium für die Förderung von Frauen und Mädchen vorgestellt. Bei der Präsentation waren allerdings nur 13 Männer und keine einzige Frau anwesend. Wie die BBC berichtet, sollen sie sich im Nebenraum aufgehalten und per Video zugeschaltet worden sein.

weiterlesen:

[http://orf.at/stories/2383330/

13 Kommentare

EuGH-Urteil: Arbeitgeber dürfen Kopftuch im Job unter Umständen verbieten

Zwei muslimische Frauen aus Belgien und Frankreich verloren ihren Job, weil sie in der Firma ihr Kopftuch tragen wollten. Eine solche Kündigung kann rechtens sein, hat der EuGH entschieden.

weiterlesen:

[http://www.spiegel.de/lebenundlernen/job/kopftuch-im-job-eugh-erlaubt-verbot-unter-umstaenden-a-1138631.html

4 Kommentare

Kirchentag: Rechentricks in Gottes Namen

Der Senat fördert den Kirchentag üppig und verweist auf millionenschwere Umsätze für die Berliner Wirtschaft. Leider geht die Rechnung nicht auf.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Zum Deutschen Evangelischen Kirchentag, der vom 24. bis zum 28. Mai in Berlin stattfindet, werden 140.000 BesucherInnen erwartet. Der Senat bezuschusst die Großveranstaltung mit 8,4 Millionen Euro und begründet dies unter anderem mit wirtschaftlichen Effekten für die Stadt. Die Zahlen, mit denen er dabei hantiert, entbehren allerdings jeder Grundlage.

weiterlesen:

[http://www.taz.de/Zuschuss-zum-Kirchentag/!5388242/

8 Kommentare

Bayern: Katholikin bestellte Messe für Donald Trump

Eine Katholikin aus dem deutschen Straubing hat eine Messe für US-Präsident Donald Trump bestellt. Ihre Intention sei, „dass alles gut wird und nichts Schlechtes mehr geschieht“, berichtete ein Ordensmann in dessen Kloster am Samstagmorgen gefeiert wurde.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2830572/

4 Kommentare

Katholische Bischöfe raten NICHT davon ab, AfD zu wählen

Die deutschen Bischöfe warnen vor einer Stigmatisierung der AfD-Wähler. Die Partei habe Anhänger nicht nur bei den „Zukurzgekommenen“.

weiterlesen:

[https://www.wp.de/politik/katholische-bischoefe-raten-nicht-davon-ab-afd-zu-waehlen-id209856389.html

7 Kommentare