Archiv für die Kategorie Missionierung

„The Voice-Gewinner“ missioniert

Der Gewinner der achten Staffel der Castingshow „The Voice of Germany“ (Die Stimme Deutschlands), Samuel Rösch, will mit seiner Musik den Menschen den christlichen Glauben nahebringen.

weiterlesen:

[https://www.idea.de/gesellschaft/detail/samuel-roesch-ich-bin-kein-prediger-sondern-ein-christlicher-musiker-110428.html

Werbeanzeigen

4 Kommentare

Getöteter Missionar: Terra X verbreitet Fake News

Die Terra X-Redaktion bezeichnet den getöteten Missionar John Allen Chau als „Abenteurer“. Die Begründung strotz von Falschinformationen. 

Im November 2018 wurde der evangelikale US-amerikanische Missionar John Allen Chau von den Bewohnern der North-Sentinel-Insel getötet, als er trotz Verbots mit den Inselbewohnern Kontakt aufnahm, um sie zu missionieren – und dabei ihren Tod durch Ansteckung mit Krankheiten in Kauf nahm.

In einem Terra X-Beitrag über die Sentinelesen wird der Missionar als „Abenteurer“ bezeichnet (ab 0:17). Als Erklärung schreibt die Redaktion unter dem Video: Den Rest des Beitrags lesen »

14 Kommentare

Vatikan: „Familien müssen missionarischer werden”

Katholische Familien sind dazu berufen, die Liebe Gottes zu verkünden, müssen für diese Aufgabe aber noch mehr Bewusstsein entwickeln, wobei die Kirche sie besser unterstützen soll. Das sagt die Untersekretärin des vatikanischen Dikasteriums für Laien, Familie und Leben, Gabriella Gambino, im Interview von Vatican News. Anlass für das Gespräch war der erste Jahrestag des Weltfamilientreffens, zu dem Papst Franziskus 2018 nach Dublin reiste.

weiterlesen:

[https://www.vaticannews.va/de/vatikan/news/2019-08/vatikan-weltfamilientreffen-gabriella-gambino-familie-mission.html

11 Kommentare

Evangelikale wollen das Silicon Valley missionieren

Die Bewegung nutze die Mittel von Start-up-Unternehmen, um das Silicon Valley bei San Francisco, wo zahlreiche große IT-Unternehmen ihren Sitz haben, „aus der Gottlosigkeit zu befreien“. Förderfonds oder Maßnahmen aus dem Marketing sind dabei die Methoden der Wahl. Die Echo Church von Pastor Andy Wood in San Jose ist Gastgeber für eine Konferenz der Bewegung. 600 Gemeindegründer kommen dazu hier zusammen. Die Kirche hat über 2.000 Mitglieder an drei verschiedenen Standorten. Sie alle möchten an dem Ort, „wo technischer Fortschritt zur Ersatzreligion geworden ist“, mit dem christlichen Glauben Fuß fassen. Die Kirche orientiere sich an einer „konservativen, bibeltreuen Lehre, die via Online-Gottesdienst gepredigt wird“, schreibt die Zeit.

weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/gesellschaft/2019/07/26/amerikaner-wollen-das-silicon-valley-missionieren/

5 Kommentare

Bonifatiuswerk will auf „entchristlichte Gesellschaft“ reagieren

Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken will mit der stärkeren Förderung missionarischer Projekte auf eine nach seiner Ansicht „entchristlichte Gesellschaft“ reagieren. Es gehe nicht nur darum, katholische Christen überall dort zu unterstützen, wo sie in einer Minderheitensituation ihren Glauben leben, sagte der Präsident der Hilfswerks, Heinz Paus, am Dienstag vor Journalisten in Fulda. Das Werk wolle verstärkt Initiativen fördern, „um kirchenfernen Menschen andere und neue Zugänge zur Kirche zu ermöglichen“.

weiterlesen:

[https://www.kathpress.at/goto/meldung/1777602/bonifatiuswerk-will-auf-entchristlichte-gesellschaft-reagieren

7 Kommentare

USA: Junge Nichtchristen sind offener für den Glauben als Ältere

Nichtchristen in den USA im Alter von 20 bis 34 Jahren sind interessierter am christlichen Glauben als ältere Nichtchristen. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Reviving Evangelism“ (Evangelisation neubeleben) des Meinungsforschungsinstituts Barna (Ventura/Bundesstaat Kalifornien) in Zusammenarbeit mit „Alpha USA“, einem Anbieter von Glaubenskursen. Demnach sind 36 Prozent der nichtchristlichen „Millennials“ daran interessiert, mehr über das Christentum und seine mögliche Bedeutung für ihr Leben zu erfahren. Von den älteren Nichtchristen sagen das nur 16 Prozent. Von den jüngeren Befragten äußern zudem 64 Prozent, dass sie im Jahr vor der Umfrage ei…

weiterlesen (paywall):

[https://www.idea.de/glaube/detail/usa-junge-nichtchristen-sind-offener-fuer-den-glauben-als-aeltere-109443.html

2 Kommentare

Volker Kauder: Deutschland ist Missionsland geworden

Als einen „Glücksfall“ für die Weitergabe des christlichen Glaubens hat der frühere Vorsitzende der Unions-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, den Hänssler-Verlag bezeichnet.

(…)

Ihn sorge nicht die zunehmende Zahl von Muslimen im Land, sondern das zu leise Auftreten von Christen, betonte der CDU-Politiker.

weiterlesen:

[https://www.evangelisch.de/inhalte/155712/30-03-2019/deutschland-ist-missionsland-geworden

5 Kommentare