Archiv für die Kategorie Missionierung

Wie ein Missionar zum Atheisten wurde

Der Linguist und frühere Missionar Daniel Everett berichtet, wie er ein Naturvolk bekehren wollte und dabei zum Atheisten wurde – und seine Ehefrau verlor.

(…)

profil: Ein Naturvolk, das mit Empirie vertraut ist?

Everett: Wenn ich ihnen von Jesus erzählte, wollten sie wissen, wann ich ihn getroffen und was er zu mir gesagt hatte. Als ich zugeben musste, dass weder ich noch ein Freund und auch niemand sonst, der heute lebt, Jesus je gesehen hat, erklärten sie mir: „Das ergibt doch keinen Sinn, warum erzählst du uns von jemandem, den niemand kennt?“ Dieser Skeptizismus -zusammen mit ihrer Lebenszufriedenheit und dem Bewusstsein, dass sie die frohe Botschaft aus der Bibel überhaupt nicht brauchten -ließ mich zweifeln, was ich dort überhaupt mache.

(…)

 

Wir sind Pirahã, und wir glauben nicht an Jesus. Wir wollen das nicht mehr hören. Du kannst bleiben, solange du willst, aber verschone uns mit Jesus.

 

profil: Wie gingen die Pirahã eigentlich damit um, dass Sie ihre Lebensweise und ihren Glauben ändern wollten?

Everett: Sie nahmen mich irgendwann beiseite und sagten: „Wir mögen dich, und wir wissen, dass du an Jesus glaubst und nun einige Zeit versucht hast, uns alles über ihn zu erzählen, damit auch wir an ihn glauben. Aber wir wollen nicht wie Amerikaner sein. Wir sind Pirahã, und wir glauben nicht an Jesus. Wir wollen das nicht mehr hören. Du kannst bleiben, solange du willst, aber verschone uns mit Jesus.“

weiterlesen:

[https://www.profil.at/wissenschaft/interview-daniel-everett-9623433

 

Advertisements

12 Kommentare

„Jesus ist größer“: Gemeinden helfen syrischen Flüchtlingen im Libanon

Kein Land weltweit hat gemessen an der eigenen Bevölkerung mehr Flüchtlinge aufgenommen als der Libanon. Wie unterstützen freie evangelische Kirchengemeinden vor Ort die Kriegsflüchtlinge aus Syrien? Der Präses des Bundes Freier evangelischer Gemeinden (FeG), Ansgar Hörsting, hat die Region besucht. Dort lernte er Menschen kennen, die trotz Bedrängnis ihren Glauben an Jesus Christus nicht leugnen. Ein Erfahrungsbericht.

weiterlesen:

[https://www.jesus.de/kirche-hilft-fluechtlingen-im-libanon/

3 Kommentare

Biblischer Umzug in Rio: „Beim Karneval die Botschaft von Jesus Christus verkünden“

Statt sündhaft knapper Kostüme gibt es das Wort Gottes auf T-Shirts, statt Anmache Taufen am Strand von Copacabana. Evangelikale in Brasilien laden zum Karneval der anderen Art. Indes sparen die Sambaschulen nicht mit Kritik an den Politikern.

weiterlesen:

[https://www.jesus.de/biblischer-umzug-in-rio-beim-karneval-die-botschaft-von-jesus-christus-verkuenden/

6 Kommentare

Physiker der ehemals „strengläubiger, missionarischer Atheist“ war findet Gott

19 Kommentare

„Schockierender Beweis widerlegt Atheismus“

Achtung: 1,5 Stunden lang, größtenteils eine Abwandlung der Pascal’schen Wette

52 Kommentare

Rheinische Kirche will Muslime nicht mehr bekehren

In dem Papier heißt es unter anderem, die Kirche nehme „den Glauben muslimischer Menschen als Bindung an den einen Gott wahr“. Sie verfolge nicht das Ziel, Muslime zur Konversion (Religionswechsel) zu bewegen.

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/62369

7 Kommentare

„Esoterik hat mich kaputt gemacht“

Jessica Smith, die in ihrer Kindheit an Gott glaubte und sich später stattdessen der Esoterik zuwendet wird immer unglücklicher, je stärker sie in die Spiritualität eintauch. Doch dann erinnert sie sich an Jesus…

jesus.ch/themen/people/erlebt/320547-esoterik_hat_mich_kaputt_gemacht.html (ja wo sollte so eine Story auch sonst erscheinen?)

6 Kommentare