Archiv für die Kategorie Kirchenfinanzen

Österreichische Kirchenstatistik: Weniger Katholiken, mehr Geld!

Offizielle Statistik der Österreichischen Bischofskonferenz veröffentlicht: Knapp 55.000 Austritte im Jahr 2016. Das Geld wird hingegen nicht weniger. 10 Millionen Mehreinnahme als im Jahr davor.

[http://www.kath.net/news/58109

2 Kommentare

Römische Müllabfuhr sorgt für Geldsegen im Vatikan

Die städtische römische Müllabfuhr beschert dem Papst einen reichen Geldsegen: Für zwölf Kehrautos des Entsorgungsunternehmens Ama, die seit Jahren nahezu ungenutzt in einem vatikaneigenen Parkhaus stehen, soll der Vatikan jährlich 700.000 Euro Parkgebühren einnehmen.

[http://de.radiovaticana.va/news/2017/01/10/r%C3%B6mische_m%C3%BCllabfuhr_sorgt_f%C3%BCr_geldsegen_im_vatikan/1284666

Ein Kommentar

Gemischte Gefühle – Flüchtlingstaufen

Eigentlich sollten sich Pfarrer über jeden freuen, der Christ werden will. Und eigentlich sollte sich jeder, der sich als Erwachsener taufen lässt, auch darauf freuen. Aber so einfach ist das nicht. Am Neujahrstag 2017 hat Katharina Furian 10 Flüchtlinge aus dem Iran getauft. „Wie ich es mache, mache ich es falsch“, sagte die Superintendentin vom evangelischen Kirchenkreis Zossen-Fläming in Brandenburg vorher.  „Wer die Taufe will, den kann ich nicht wegschicken“, so die Pfarrerin. Doch die Asylverfahren der Flüchtlinge sind noch nicht abgeschlossen. Im Falle einer Abschiebung könnte die Taufe für sie zur Lebensgefahr werden. Denn im Iran steht auf den Wechsel vom Islam zum Christentum die Todesstrafe. Inforadio war bei der Taufe dabei.

Themen der Sendung

Gemischte Gefühle – Flüchtlingstaufen in Zossen

Psychotest für Imame? Ein neues Konzept aus der Schweiz

Millionenloch – die evangelische Schulstiftung in Finanznöten

[http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/religionundgesellschaft/201701/89902.html

2 Kommentare

Schweiz: Solothurner Kirchen befürchten grosse Ausfälle bei Kirchensteuer für Firmen

Bei einem Ja zur Unternehmenssteuerreform III (USR III) durch das Schweizer Stimmvolk stünden den Solothurner Landeskirchen schwierige Zeiten bevor. Sie befürchten massive Steuerausfälle, wie Ruedi Köhli, Präsident der Solothurnischen Interkonfessionellen Konferenz (Siko), gegenüber kath.ch sagte. Die Siko werde vom Kanton Abgeltungszahlungen fordern. Köhli ist Mitglied im strategischen Leitorgan des Kantons, das sich mit der Umsetzung der Reform auf kantonaler Ebene befasst.

weiterlesen:

[https://www.kath.ch/newsd/solothurner-kirchen-befuerchten-grosse-ausfaelle-bei-kirchensteuer-fuer-firmen/

4 Kommentare

Weniger Glaube, mehr Geld

Bistum Rottenburg-Stuttgart hat 2015 Kirchensteuergelder wie nie zuvor, berichtete der „Schwarzwälder Bote“ – Das Bistum hat im vergangenen Jahr 529,5 Millionen Euro eingenommen, über 45 Millionen Euro mehr als ursprünglich angenommen

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/57650

4 Kommentare

Erzbistum München: Misswirtschaft in Deutschlands reichstem Bistum

  • In der Bistumsverwaltung liegen Hunderte Anträge für Bauprojekte der Pfarreien – teils seit Jahren unbearbeitet.
  • Der Unmut an der Basis ist groß. Nun versprechen die Oberen, alles umzukrempeln und schneller zu werden.

weiterlesen:

[http://www.sueddeutsche.de/muenchen/erzbistum-muenchen-und-freising-misswirtschaft-in-deutschlands-reichstem-bistum-1.3265437

Ein Kommentar

„Finanziell gute Zeiten“ für die evangelische Kirche

Der EKD geht es finanziell noch gut. Der Rat der EKD wird aber auch darüber sprechen, wie die Kirche mit den zu erwartenden Mindereinnahmen durch die sinkende Zahl der Kirchenmitglieder umgehen kann.

weiterlesen:

[http://www.evangelisch.de/inhalte/140046/07-11-2016/finanziell-gute-zeiten-fuer-die-evangelische-kirche

Hinterlasse einen Kommentar