Archiv für die Kategorie Zölibat

Bischofssynode: Weihe Verheirateter in Ausnahmefällen

Die Bischofssynode im Vatikan hat sich für die ausnahmsweise und auf eine Region beschränkte Priesterweihe von verheirateten Männern ausgesprochen.

weiterlesen:

[https://religion.orf.at/stories/2993550/

7 Kommentare

„Fauler Trick“: Deutscher Kardinal bangt um Zölibat

„Jenes Grüppchen von Ideologen, die die von Christus und den Aposteln vorgelebte ‚Ehelosigkeit um des Himmelreiches willen‘ nicht verstehen wollen, wollen auch den Zölibat der Priester (…) zu Fall bringen. Dafür sind sie seit Jahrzehnten am Werk“, sagte Brandmüller der Deutschen Presse-Agentur in Rom. „Trotz aller Misserfolge meinen sie, nun alt und grau geworden, mit der ‚Synode‘ endlich vor dem Ziel zu stehen“, fügte der 90-Jährige hinzu.

weiterlesen:

[https://religion.orf.at/stories/2993511/

8 Kommentare

Ruf nach Abschied vom Zölibat

Im Vatikan läuft derzeit die Amazonas-Synode, bei der die Tür zur Weihe von verheirateten Männern und dem Diakonat für Frauen aufgestoßen werden könnte.

weiterlesen:

[https://www.sn.at/panorama/international/ruf-nach-abschied-vom-zoelibat-77984398

4 Kommentare

Bischof: Indigene Menschen „zu dumm“, um den Zölibat zu verstehen?

Der österreichisch-brasilianische Bischof Erwin Kräutler hat bei Synoden-Pressekonferenz behauptet: „Die Ureinwohner verstehen den Zölibat nicht“

(…)

Dann führte er aus, dass er, wenn er in ein Dorf gehe, häufig von den Indianern als erstes gefragt werde: „Wo ist deine Frau?“ Dann müsse er erklären, dass er nicht verheiratet sei und treffe „fast auf Mitleid“. Die Indigenen sagen dann zu ihm: „Oh, du armer Mann“.

Inzwischen habe er dabei dazugelernt und sage auf die Frage nach seiner Frau: „‚Sie ist weit weg‘, doch denke ich dabei an meine Mutter“ – er meine dies jedoch als Scherz.

weiterlesen;

[http://www.kath.net/news/69386

7 Kommentare

Kardinal Marx hält Zölibat-Lockerung für denkbar

Noch vor wenigen Monaten hat Kardinal Marx den Zölibat verteidigt. In einem Interview sagte er nun, dass es unter bestimmten Voraussetzungen vorstellbar sei, verheiratete Priester zuzulassen.

weiterlesen:

[https://www.tagesschau.de/inland/kardindal-marx-zoelibat-lockerung-101.html

5 Kommentare

Kardinal: Zölibat ist göttliche Offenbarung

Walter Kardinal Brandmüller verteidigt in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) die Ehelosigkeit katholischer Priester. Das sei ein Dienst am Evangelium. Er reagiert damit auf den Kirchenhistoriker Hubert Wolf, der vor kurzem die Abschaffung des Zölibats gefordert hatte.

(…)

Skandale zu „voyeuerhaft“ beleuchtet

(…)

Er kritisiert, dass die Öffentlichkeit „den Prunkstrahler voyerhaft“ auf dieses Thema gerichtet habe. Das diene dazu, „Institution, geistlichen Wert des priesterlichen Zölibats zu diskreditieren“. Die Analyse der Skandale müsse „gemäß den Anforderungen der historisch-kritischen Methode“ stattfinden „und nicht unter dem Einfluss von Adrenalin“.

weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/2019/07/23/kardinal-zoelibat-ist-goettliche-offenbarung/

23 Kommentare

Katholische Kirche – Segenskraft durch Verzicht auf Sex?

  • Der Theologe Hubert Wolf hat ein Buch mit 16 Thesen geschrieben, die den Zölibat sehr alt aussehen lassen. Dabei geht er auch auf die historische Dimension des ewigen Streitfalls ein.
  • Er illustriert die Dringlichkeit der Debatte auch am Priestermangel in europäischen Diözesen und zeigt den Zölibatsverteidigern ihre selbstfabrizierten Widersprüche auf.
  • Für seine Thesen wird Wolf unter anderem als Mitglied einer „Mafia der Kirchenzersetzer“ angegriffen.

weiterlesen:

[https://www.sueddeutsche.de/kultur/zoelibat-kirche-hubert-wolf-1.4522081

5 Kommentare