Archiv für die Kategorie Katholizismus

Kirchenkritischer Film bricht Zuschauerrekorde

Es geht um Machtmissbrauch, Intrigen und pädophile Priester: Ein umstrittener Kinofilm über die Missstände in der katholischen Kirche bricht im konservativen Polen die Zuschauerrekorde.

Wojciech Smarzowskis heftig diskutierter Spielfilm „Kler“ (übersetzt: Klerus) über das Schicksal dreier Priester hat in den ersten zwei Wochen rund drei Millionen Menschen in die Kinos gezogen.

Weiterlesen: [https://www.deutschlandfunk.de/polen-kirchenkritischer-film-bricht-zuschauerrekorde.2849.de.html?drn:news_id=935985

Advertisements

,

7 Kommentare

US-Justizministerium leitet Ermittlungen zu Kindesmissbrauch ein

Katholische Geistliche sollen Tausende Kinder im US-Bundesstaat Pennsylvania missbraucht haben. Nun sind erste Vorladungen in den Bistümern angekommen, damit beginnen die Ermittlungen auf Bundesebene.

weiterlesen:

[http://www.spiegel.de/panorama/missbrauch-in-katholischer-kirche-ermittlungen-des-us-justizministeriums-a-1234026.html

Ein Kommentar

NS-Verbrecher: Die barmherzige Hilfe der Kirchen

Sie trugen Schuld an Massakern und Deportationen – und fanden Beistand bei Bischöfen. Irritierend energisch verlangten christliche Würdenträger die Freilassung von Nazitätern.

(…)

Die Gründe dafür waren vielfältig. Die Würdenträger pochten auf christliche Werte wie Vergebung, Nächstenliebe und Barmherzigkeit, die gleichermaßen für NS-Massenmörder zu gelten hätten. Ausschlaggebend war aber auch die nationalkonservative Gesinnung vieler Bischöfe, die Relativierung deutscher Schuld – und der Wunsch nach einem „Schlussstrich“ unter die Vergangenheit.

weiterlesen:

[http://www.spiegel.de/einestages/ns-verbrecher-die-barmherzige-hilfe-der-kirchen-a-1233489.html

4 Kommentare

Missbrauch hat für den Papst keine Priorität

Gianluigi Nuzzi hat im Knabenseminar des Vatikans Übergriffe aufgedeckt. Nun wirft er Papst Franziskus vor, nicht genug gegen Pädophilie zu tun.

(…)

Sonst aber unternimmt der Vatikan wenig. Die Opferor­ganisation «Rete L’ Abuso» beklagt die «desaströse Bilanz von Franziskus im Kampf gegen Missbrauch».

Noch mehr schockiert mich die Aussage von Erzbischof Georg Gänswein, der Missbrauchsskandal sei der 11. September der katholischen Kirche. Die Medien fanden das stark. Offenbar hat niemand gemerkt: Die Terroristen griffen das World Trade Center von aussen an, die Pädophilie aber ist eine Attacke innerhalb der Kirche, sie kommt nicht von aussen. Gänswein geht es allein um das Image der Kirche.

weiterlesen:

[https://bazonline.ch/kultur/diverses/der-kampf-gegen-missbrauch-hat-fuer-franziskuskeine-prioritaet/story/29688889

6 Kommentare

Katholische Kirche in Spanien will Missbrauchsfälle untersuchen

Die katholische Bischofskonferenz in Spanien hat eine Kommission zur Untersuchung von Missbrauchsfällen eingesetzt. Die Gruppe besteht aus zehn Juristen unterschiedlicher katholischer Gremien, wie die spanische Tageszeitung „El País“ am Mittwoch berichtete.

weiterlesen:

[https://www.evangelisch.de/inhalte/152847/17-10-2018/katholische-kirche-spanien-will-missbrauchsfaelle-untersuchen

4 Kommentare

US-Kardinal: Ermittlungen zu Missbrauch zulassen

Angesichts des Missbrauchsskandals müssen die US-amerikanischen Bischöfe nach Auffassung von Kardinal Blase Cupich auf einen Teil ihrer Amtsvollmachten verzichten und Ermittlungen von außen zulassen.

weiterlesen:

[https://religion.orf.at/stories/2941865/

4 Kommentare

Papst: „Wenn ihr so eine Sache seht, sofort zum Bischof!“

Franziskus mahnt italienische Priesteramtskandidaten, nicht zu schweigen und zu vertuschen, wenn sie sexuellen Missbrauch wahrnehmen

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/65537

5 Kommentare