Archiv für die Kategorie Katholizismus

Schwert-Bischof: Unschuldiges Kindergebet kann den Zorn GOTTES besänftigen

2 Kommentare

Für Papst Franz sind Exorzismen unverzichtbar

Papst Franziskus hat sich für Exorzismen bei „spirituellen Störungen“ ausgesprochen. Der Einsatz von Exorzisten bleibe auch in der heutigen Zeit unverzichtbar, sagte der Papst.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2831708/

7 Kommentare

Spanien: Partei will keine Übertragung der Messe im öffentlichen TV

Die Initiative richte sich nicht gegen religiöse Sendungen im Fernsehen, sondern wolle die Übertragung religiöser Rituale im staatlichen TV beenden, sagt ein Sprecher.

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/58886

4 Kommentare

Jugendbischof: Neugier auf Glauben wächst langsam wieder

Eine „langsam wachsende, interessierte Neugier“ für Glaube und Kirche beobachtet Österreichs Jugendbischof Stephan Turnovszky in der jungen Generation. In westlichen Ländern seien viele junge Menschen beim christlichen Glauben „sehr unbedarft“, würden ihn daher aber auch nicht ablehnen. „So etwas apart Wirkendes wie etwa der Glaube an Jesus“ sei bei vielen nicht mehr völlig außerhalb ihres Denkhorizonts. Diese paradoxe Situation sei für die Kirche „eine echte Chance“, sagte der Wiener Weihbischof im Interview mit „Kathpress“.

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/58838

7 Kommentare

Missbrauch: Kardinal Müller in der Kritik

Im Streit über mangelnden Willen zum Kampf gegen Kindesmissbrauch im Vatikan ist der deutsche Kurienkardinal Gerhard Müller in die Kritik geraten.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2831017/

Ein Kommentar

Papst trifft Kinder: Hexen gibt es nicht – Tratsch schlimmer als Terror

Hexen sind nicht gefährlich, und sie sind eigentlich nur ein Fantasieprodukt, Tratsch ist hingegen sehr wohl gefährlich… Bei dem Besuch verglich er das Ausrichten von Mitmenschen mit dem Verüben eines Terroranschlags.

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/58850

 

9 Kommentare

Hilfe, die Schaden anrichtet: Geistlicher Missbrauch in der katholischen Kirche

Spiritualität ist keine harmlose Sache. Was helfen und stärken soll, richtet manchmal den größten Schaden an. Klaus Mertes zeigt, wie und wozu geistliche Beziehungen missbraucht werden (können) und was dagegen zu tun ist.

weiterlesen:

[http://www.feinschwarz.net/hilfe-die-schaden-anrichtet-geistlicher-missbrauch-in-der-katholischen-kirche/

5 Kommentare