Archiv für die Kategorie Orthodoxe Juden

Russischsprachige Einwanderer fürchten um Israels Demokratie

26 Jahre liegt die große Einwanderungswelle russischer Juden nach Israel zurück. Heute hadern viele mit der Rolle der Religion in Israel. Kritisch sehen sie den Einfluss der rund 800.000 ultraorthodoxen Juden. Die Angst der russischsprachigen Israeli: Das Land könne sich in eine Theokratie verwandeln.

weiterlesen:

[http://www.deutschlandfunk.de/einfluss-der-ultraorthodoxen-russischsprachige-einwanderer.724.de.html

Advertisements

Ein Kommentar

Jerusalem: Ultraorthodoxe nach Protest festgenommen

Mehrere tausend ultraorthodoxe Juden haben in Jerusalem erneut gegen eine mögliche Einführung der Wehrpflicht für Strenggläubige protestiert, einige von ihnen wurden verhaftet.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2874048/

4 Kommentare

Das erdrückende Monopol der orthodoxen Juden spaltet die israelische Gesellschaft

Die strenge Auslegung des Judentums durch orthodoxe und ultraorthodoxe Juden reisst tiefe Gräben zwischen dieser Minderheit und den reformorientierten Juden weltweit.

weiterlesen:

[https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/das-erdrueckende-monopol-der-orthodoxen-juden-spaltet-die-israelische-gesellschaft-ld.1317373

2 Kommentare

Israel: Abgeordneter tritt wegen Teilnahme an Homo-Hochzeit zurück

Der Knesset-Abgeordnete Jigal Getta hat am Mittwoch wegen einer Teilnahme an einer gleichgeschlechtlichen Hochzeit angekündigt, sein Parlamentsmandat zurückzugeben. Der Politiker der ultra-orthodoxen Schas-Partei war zuvor von Parteifreunden und Rabbinern scharf kritisiert worden.

weiterlesen:

[http://www.queer.de/detail.php?article_id=29694

Ein Kommentar

Urteil: Ultraorthodoxe müssen in Israel zum Heer

Der jahrelange Streit über Ausnahmeregeln für ultraorthodoxe Juden von der allgemeinen Wehrpflicht in Israel hat eine neue Wendung genommen.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2865766/

9 Kommentare

Kein gemeinsames Gebet mit Frauen: Jüdische Gruppen empört

Jüdische Gruppen, die das gemeinsame Beten von Frauen und Männern an der Klagemauer in Jerusalem befürwortet haben, zeigten sich enttäuscht über die jüngste Entscheidung, keinen gemischten Gebetsbereich zuzulassen.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2851169/

8 Kommentare

Frau bekommt Entschädigung: Ultraorthodoxer Jude wollte nicht neben Frau im

Weil ein strengreligiöser Mann im Flugzeug nicht neben einer Frau sitzen wollte, wechselte die Holocaust-Überlebende auf Bitte der Fluglinie den Platz. Wegen Diskriminierung muss die israelische Fluggesellschaft El Al dafür der Frau nun rund 1.600 Euro Entschädigung zahlen.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2850499/

14 Kommentare