Archiv für die Kategorie Terrorismus

Viel Dschihad, wenig Religion

Eine Befragung der Vereinten Nationen unter Dschihadisten hat ergeben: Es ist nicht die Religion an sich, die Terroristen nach Syrien treibt, sondern der Wunsch, muslimische Glaubensgeschwister zu unterstützen.

weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/weltweit/2017/08/07/viel-dschihad-wenig-religion/

5 Kommentare

Bei jungen Dschihadisten spielt Religion eine wesentliche Rolle

Religion kann zur Gewalt verführen, sagt der Religionswissenschaftler Johannes Saal. Ein Gespräch über den Zusammenhang von Religion und Terror.

(…)

Welche Rolle spielt die Religion bei den jungen Radikalen?

Viele junge Dschihadisten sind theologisch wenig versiert, jedoch ist die Rolle von Religion wesentlich. Das geringe religiöse Wissen steht auch im Zusammenhang mit dem hohen Anteil an Konvertiten und «wiedererweckten» Muslimen. Solche Personen haben zumeist wenige theologische Argumente gegen eine dschihadistische Interpretation des Islam.

Dennoch sind religiöse Motive für diese Menschen bedeutend. Die Auswanderung in das Kalifat und der Dschihad gegen Ungläubige wird als religiöse Pflicht und ehrenwerte Tat erachtet, die mit sozialer Anerkennung und paradiesischem Lohn entgolten wird.

weiterlesen:

[https://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/bei-jungen-dschihadisten-spielt-religion-eine-wesentliche-rolle

4 Kommentare

Terroranschlag auf Große Moschee in Mekka verhindert?

Saudi-Arabiens Polizei hat nach offizieller Darstellung in letzter Minute einen Anschlag auf die heiligste Stätte des Islam vereitelt. Hunderttausende Muslime beteten dort zum Ende des Fastenmonats Ramadan.

weiterlesen:

[http://www.dw.com/de/terroranschlag-auf-große-moschee-in-mekka-verhindert/a-39396649

3 Kommentare

Fronleichnam in Nürnberg: „Gott für Terror missbraucht“

Tausende haben in Bayern am Donnerstag das Fronleichnamsfest gefeiert – auch in Nürnberg. Am Hauptmarkt versammelten sich über 3000 Gläubige. Sie haben eine klare Botschaft: „Gott wird für Ideologien und den Terror missbraucht.“

weiterlesen:

[http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/fronleichnam-in-nurnberg-gott-fur-terror-missbraucht-1.6253489

10 Kommentare

Terror in London Fahrzeug fährt in Menschenmenge – mindestens sechs Tote

Schon wieder Terror in London: Auf der London Bridge haben drei Attentäter mehrere Fußgänger überfahren, dann griffen sie eine beliebte Markthalle an. Mindestens sechs Menschen kamen ums Leben, die Angreifer wurden getötet.

weiterlesen:

[http://www.spiegel.de/politik/ausland/london-terroranschlag-transporter-faehrt-in-menschengruppe-a-1150642.html

6 Kommentare

AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge, um den Umfrage-Absturz zu stoppen

Es ist ein schockierender Kommentar, der zeigt, wie radikal der rechte Flügel der rechtspopulistischen AfD ist. Über das Facebook-Profil des Dresdener AfD-Politikers Arvid Immo Samtleben wurde ein öffentlicher Facebook-Post abgesetzt, in dem sich der Autor „ein par (sic!) islamistische Anschläge“ wünscht, um den sinkenden Umfragewerten seiner Partei entgegenzuwirken.

weiterlesen:

[http://www.huffingtonpost.de/2017/05/22/samtleben-anschlaege_n_16746948.html#

10 Kommentare

Mit Islam hat das nichts zu tun…

Der Islam trage keine Schuld an Anschlägen und Terror. Das hat der Großscheich der Al-Azhar-Universität in Kairo, Ahmad al-Tayyeb bei seinem Vortrag auf dem Kirchentag betont. Terror müsse ein gemeinsamer Feind sein.

weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/terror-ist-des-teufels/

10 Kommentare