Archiv für die Kategorie Islamisten

Zahl der Salafisten in Deutschland steigt weiter

2011 hatte der Inlandsgeheimdienst noch 3.800 Salafisten in Deutschland gezählt, Ende 2015 waren es bereits rund 8.300. Zuletzt, im Juni 2017, hatte die Zahl die Grenze von 10.000 überschritten.

weiterlesen:

[http://app.handelsblatt.com/politik/deutschland/islamismus-zahl-der-salafisten-in-deutschland-steigt-weiter/20333372.html

Advertisements

7 Kommentare

Österreich: Studie über Muslimbruderschaft: Beträchtlicher Einfluss

Eine am Donnerstag vom Bundesministerium für Inneres (BMI) publizierte Studie zu den Aktivitäten der islamischen Muslimbruderschaft in Österreich attestiert der Gruppierung „beträchtlichen Einfluss“.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2866308/

5 Kommentare

Albanien: Vom Atheismus zum Islamismus

Das kommunistische Albanien brüstete sich damit, das erste atheistische Land der Welt zu sein. Alle Religionen waren verboten. Mit der neuen Glaubensfreiheit nach dem Ende der Diktatur ist das kleine Land überfordert. Nun hat das Land ein Islamismus-Problem.

(…)

Albanien hat eine islamistische Szene bekommen, die immer größer wird, sagt Enri Hide.

weiterlesen:

[http://www.deutschlandfunk.de/albanien-vom-atheismus-zum-islamismus.1773.de.html?dram:article_id=394820

5 Kommentare

Islamistisches Portal betreibt konstante Hetze gegen Homosexuelle

Gerade in den letzten Wochen scheint die Ablehnung von Homosexualität – neben Antisemitismus – das wichtigste Thema auf „Offenkundiges“.

weiterlesen:

[http://www.queer.de/detail.php?article_id=29541bl

Ein Kommentar

Viel Dschihad, wenig Religion

Eine Befragung der Vereinten Nationen unter Dschihadisten hat ergeben: Es ist nicht die Religion an sich, die Terroristen nach Syrien treibt, sondern der Wunsch, muslimische Glaubensgeschwister zu unterstützen.

weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/weltweit/2017/08/07/viel-dschihad-wenig-religion/

5 Kommentare

Studie zur Radikalisierung: Jugendliche basteln sich „Lego-Islam“

„Das dschihadistische Angebot liefert ihnen Sehnsuchtsorte und die Chance auf einen Neustart genau da, wo sie von der Gesellschaft nicht abgeholt werden“, sagte der Gewaltforscher Andreas Zick. Die Präventionsarbeit in den Schulen müsse möglichst schnell ausgebaut werden.

weiterlesen:

[http://www.evangelisch.de/inhalte/144895/10-07-2017/studie-zur-radikalisierung-jugendliche-basteln-sich-lego-islam

7 Kommentare

Bei jungen Dschihadisten spielt Religion eine wesentliche Rolle

Religion kann zur Gewalt verführen, sagt der Religionswissenschaftler Johannes Saal. Ein Gespräch über den Zusammenhang von Religion und Terror.

(…)

Welche Rolle spielt die Religion bei den jungen Radikalen?

Viele junge Dschihadisten sind theologisch wenig versiert, jedoch ist die Rolle von Religion wesentlich. Das geringe religiöse Wissen steht auch im Zusammenhang mit dem hohen Anteil an Konvertiten und «wiedererweckten» Muslimen. Solche Personen haben zumeist wenige theologische Argumente gegen eine dschihadistische Interpretation des Islam.

Dennoch sind religiöse Motive für diese Menschen bedeutend. Die Auswanderung in das Kalifat und der Dschihad gegen Ungläubige wird als religiöse Pflicht und ehrenwerte Tat erachtet, die mit sozialer Anerkennung und paradiesischem Lohn entgolten wird.

weiterlesen:

[https://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/bei-jungen-dschihadisten-spielt-religion-eine-wesentliche-rolle

4 Kommentare