Archiv für die Kategorie Hinduismus

Indischer Minister: Darwins Theorie falsch, weil niemand sah wie sich ein Affe in einen Menschen verwandelt

Der Indische Minister für die Entwicklung der menschlichen Arbeitskräfte, Satyapal Singh, hat die Evolutionstheorie als „wissenschaftlich falsch“ bezeichnet und verlangt, dass auch in den Lehrplänen von Schulen und Hochschulen entsprechende Änderungen veranlasst werden. “Darwin’s theory (of evolution of humans) is scientifically wrong. It needs to change in school and college curriculum. Since the man is seen on Earth he has always been a man” so der Minister. Es gäbe keine Berichte, weder schriftlich noch mündlich überliefert, die zeigen wie sich ein Affe in einen Menschen verwandelt.

hindustantimes.com/india-news/darwin-s-theory-scientifically-wrong-nobody-saw-ape-turning-into-man-union-minister-satyapal-singh/story-hZ6R2BihRNfd93sDGWwbuN.html

Advertisements

15 Kommentare

Bremer Hindus: „Die Kuh hat dem Tempelbau zugestimmt“

Mit Hilfe der Milchkuh „Madel“ hat die Hindu-Gemeinde in Bremen den Bauplatz für einen neuen Tempel geprüft. Ein Interview mit Gemeindemitglied Pathmakaran Pathmanathan über das Ergebnis, heilige Tiere, und Kühe, die nach Brunnen suchen.

(…)

Wie hat die Kuh das Grundstück geprüft?

Wir haben zuerst in unserem Tempel dafür gebetet, dass alles gut läuft. Dann wurde die Kuh gebracht, unser Priester hat noch mal vor dem Grundstück eine Zeremonie mit ihr abgehalten, für sie gebetet und sie mit einem Tuch, Blüten und Farbe geschmückt. Der Bauer hat sie dann auf das Grundstück geführt. Die Regel ist: Bleibt die Kuh dort, ist es ein guter Ort, um ein Haus oder einen Tempel zu errichten. Sie war zuerst etwas aufgeregt, hat sich dann aber beruhigt und ist 45 Minuten lang ganz ruhig auf dem Grundstück geblieben. Sie hat ein bisschen Gras gefressen und nicht versucht, wegzulaufen, ist nicht durchgedreht. Das heißt für uns: Die Kuh hat dem Tempelbau zugestimmt.

Wer analysiert das Verhalten der Kuh?

Unser Priester.

weiterlesen:

[http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/tiere/hindus-in-bremen-die-kuh-hat-dem-tempelbau-zugestimmt-15403362.html

13 Kommentare

Hindu-Extremisten in Indien drohen Schulen wegen Weihnachtsfeiern

In der Stadt Aligarh im Norden des Landes warnte die Gruppe Hindu Jagran Manch laut indischen Medienberichten vom Mittwoch Schulen davor, Weihnachten zu feiern. In Briefen an Schulen betonte die radikale Vereinigung demnach, Kinder sollten nicht an Weihnachtsprogrammen teilnehmen, weil diese „ein Schritt zur Zwangskonvertierungen“ seien. Schulen und Schüler würden Weihnachten „auf eigenes Risiko feiern“, drohte die Gruppe laut einer Meldung der Presseagentur PTI. Sollten die Schulen sich den Forderungen nicht beugen, werde es Proteste geben.

weiterlesen:

[http://www.evangelisch.de/inhalte/147905/20-12-2017/hindu-extremisten-indien-drohen-schulen-wegen-weihnachtsfeiern

7 Kommentare

Indischer Gesundheitsminister: Krebs als Strafe Gottes

  • Assam health minister has kicked up a storm by saying that people get cancer because of their „sins“.
  • He said that people suffer from life-threatening diseases because of sins committed in the past which he called „divine justice“.
  • The comments sparked sharp reactions in the political circles and among cancer patients.

weiterlesen:

https://timesofindia.indiatimes.com/india/people-have-cancer-because-of-their-sins-this-is-divine-justice-says-assam-health-minister/articleshow/61757698.cms

5 Kommentare

Mob aus 20.000 Muslimen brennt Hindudorf ab, weil ein Bewohner Mohammed auf Facebook beleidigt haben soll

Wütende Muslime haben ein hinduistisches Dorf in Bangladesch attackiert indem sie Häuser niedergebrannten und plünderten, nachdem das Gerücht herumging, dass ein Bewohner des Dorfes den Propheten Mohammed beleidigt habe. Eine Person kam dabei bereits ums Leben und mindestens fünf weitere wurden bei den Ausschreitungen im Dorf Thakurbari verletzt.

dailymail.co.uk/news/article-5074417/Village-burned-Prophet-Mohammed-insulted.html

4 Kommentare

Dürfen Christen Yoga betreiben?

Yoga boomt: Knapp drei Millionen Menschen in Deutschland praktizieren regelmäßig die fernöstliche Entspannungsmethode. Ihre Wurzeln liegen im Hinduismus. Dürfen dann Christen Yoga betreiben?

(…)

Pro: Wer Yoga zur Entspannung betreibt, wechselt nicht die Religion

(…)

Kontra: Yoga ist untrennbar mit dem Hinduismus verbunden

weiterlesen:

[https://www.idea.de/glaube/detail/duerfen-christen-yoga-betreiben-102301.html

7 Kommentare

Nepal: Strafe für Zwangsisolation bei Menstruation

Wer menstruierende Frauen aus ihrem Zuhause in die Isolation verbannt, wird in Nepal künftig bestraft: Das Parlament des Himalaya-Staats stellte die alte hinduistische Praxis am Mittwoch einstimmig unter Strafe.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2859720/

Ein Kommentar