Archiv für die Kategorie Gesellschaft

Wie Juden, Atheisten, Muslime und Zeugen Jehovas die Festtage verbringen

Weihnachtsmärkte und Glühwein sorgen in Zürich für eine fröhliche Vorweihnachtszeit. Wie verbringen sie Familien, die wegen ihres Glaubens eigentlich kein Weihnachten feiern?

(…)

Florian und Sonja Graf sind nicht religiös. Weihnachten zu feiern, ist für beide trotzdem eine Tradition, die sie mit ihren Kindern pflegen wollen. Dazu gehört auch, dass Leano und später auch Nylo an den Samichlaus und das Christkind glauben. «Es ist mir wichtig, dass Leano einen Anhaltspunkt hat, worum es an Weihnachten geht. Die Geschichte des Jesuskindes habe ich ihm aber bisher nicht erzählt», sagt Sonja. Auch Weihnachtslieder werden bei den Grafs am Weihnachtsabend nicht gesungen. Für Florian bedeutet Weihnachten die einzige Zeit im Jahr, in der die Familie einfach einmal gemeinsam zu Hause ist, ohne zu arbeiten oder eine Reise zu unternehmen.

weiterlesen:

[https://www.nzz.ch/zuerich/weihnachten-wie-verbringen-andersglaeubige-die-festtage-ld.1444593

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

USA und Großbritannien: Weihnachten wird säkularer

Immer weniger Amerikaner stören sich daran, dass das Weihnachtsfest nur noch wenig mit Jesus zu tun hat. Das hat eine neue Studie ergeben. Dennoch bleibt die Zahl insgesamt hoch. Vielen Briten indes ist die Verbindung zwischen Weihnachten und Christentum gar nicht mehr klar.

weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/weltweit/2018/12/17/usa-und-grossbritannien-weihnachten-wird-saekularer/

3 Kommentare

Straßenumfrage: Gibt es Engel wirklich?

Während der Adventszeit treten Engel als dekoratives Element vermehrt in Erscheinung. Da stellt sich durchaus die Frage: Sind die Wesen mit den Flügeln wirklich nur Dekoration oder gibt es sie wirklich? Wir fragten Passantinnen und Passanten an einem passenden Ort nach der Existenz von Engeln, nämlich im Hauptbahnhof Zürich: In der dortigen Haupthalle hängt seit 1997 der 1,2 Tonnen schwere blaue Schutzengel.

Anhören:

[https://lifechannel.ch/de/Glauben-entdecken/Leben-im-Alltag/Strassenumfrage/Gibt-es-Engel-wirklich–Schutzdiener-von-Gott

9 Kommentare

Nur 16 Prozent der Deutschen gegen Abtreibung

Das Magazin Focus fragt in seiner aktuellen Ausgabe, wie konservativ die Deutschen sind. Dabei ging es auch um Themen wie Islam, die „Ehe für alle“ und Abtreibung.

weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/gesellschaft/2018/12/08/nur-16-prozent-der-deutschen-gegen-abtreibung/

3 Kommentare

Evangelisationsexperte: Glaubensfernen Menschen Zeit lassen, um Christ zu werden

Am christlichen Glauben interessierte Menschen brauchen Zeit, um sich für das Christsein entscheiden zu können.

(…)

Umfragen in Großbritannien hätten gezeigt, dass dieser Prozess sich oft über drei Jahre erstrecke. „In Deutschland dauert es noch länger, bis Menschen zum Glauben finden“, so Diehl.

weiterlesen:

[https://www.idea.de/glaube/detail/glaubensfernen-menschen-zeit-lassen-um-christ-zu-werden-107481.html

7 Kommentare

Religion ist Elternentscheidung

Genauso wie die Wahl des Kinderarztes, der Kleidung oder des Essens. Der Staat hat nur einzugreifen, wenn das Kindeswohl in Gefahr ist – wie bei Gewalt oder Missbrauch.

weiterlesen:

[https://www.wienerzeitung.at/meinungen/blogs/juedisch_leben/1006156_Religion-ist-Elternentscheidung.html

8 Kommentare

Bischof von Cordoba freut sich über Rechtsruck – (Strafe Gottes?)

In Andalusien hat die rechtspopulistische Partei Vox den Einzug in das Regionalparlament geschafft. Demetrio Fernandez begrüßt das als „spektakulär“ – Andalusien sei „Vorreiter eines sozialen Wandels“, schreibt der Geistliche.

(…)

„Angriffe auf die Religionsfreiheit bleiben nicht ungestraft.“ Wer „eine Welt ohne Gott“ schaffen und Spanien spalten wolle, müsse dafür einen politischen Preis bezahlen.

weiterlesen:

[https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/bischof-von-cordoba-erfreut-ueber-rechtsruck-in-andalusien-15926053.html

5 Kommentare