Archiv für die Kategorie Evangelische Kirche

Slowakei: Evangel.Theologe bekommt Lehrverbot wegen Rede auf Schwulenparade

Er hatte im vergangenen Monat auf der Schwulenparade Bratislava Pride gesprochen und mehr Offenheit der Kirche gegenüber sexuellen Minderheiten verlangt. Er berief sich dabei ausdrücklich auf den Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Bedford-Strohm. Dieser habe dieselbe Forderung erhoben.

weiterlesen:

[http://www.deutschlandfunk.de/kirche-slowakischer-theologe-bekommt-lehrverbot-wegen-rede.2932.de.html?drn:news_id=790992

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Evangelische Kirche: Gutverdiener wohnen günstiger

München ist die teuerste Stadt Deutschlands. Aber nicht für alle: Spitzenverdiener der evangelisch-lutherischen Kirche Bayerns mieten Kirchenwohnungen für einen Spottpreis. Die entgangenen Einnahmen fehlen für soziale Dienste.

weiterlesen:

[https://correctiv.org/recherchen/wirtschaft/artikel/2017/08/25/evangelische-kirche-gutverdiener-wohnen-guenstiger/

2 Kommentare

Evangelische Kirche will sich mehr um Singles kümmern

Die evangelische Kirche will sich mehr um Singles kümmern. Die Kirche habe keine passenden Angebote für Menschen, die freiwillig oder unfreiwillig alleine leben, sagte Martin Rosowski vom Evangelischen Zentrum Frauen und Männer am Dienstag zum Abschluss der Themenwoche „Familie, Lebensformen und Gender“ auf der Wittenberger Weltausstellung Reformation. Das Single-Dasein betreffe eine wachsende Zahl von Menschen. Rosowski: „Hier hat Kirche eine große Leerstelle.“

weiterlesen:

[http://www.evangelisch.de/inhalte/145537/15-08-2017/evangelische-kirche-will-sich-mehr-um-singles-kuemmern

6 Kommentare

Um die Hälfte geschrumpft: Evangelisch-methodisten Kirche dennoch optimistisch

Die Mitgliederzahlen der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland sind seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs um knapp die Hälfte auf 30.100 zurückgegangen. Bischof Harald Rückert (Frankfurt am Main) ist aber „guter Hoffnung“, dass die Methodisten in Zukunft wieder wachsen…

weiterlesen:

[http://www.idea.de/frei-kirchen/detail/mitgliederrueckgang-bei-den-methodisten-kirche-starrt-nicht-nur-auf-zahlen-101935.html

2 Kommentare

Historisch-kritische Bibelauslegung: Ulrich Parzany sorgt sich um die Evangelische Kirche

In der evangelischen Kirche sind die Grundlagen des Glaubens bedroht. Die vier Prinzipien der Reformation – allein Christus, allein die Gnade, allein der Glaube und allein die Heilige Schrift – werden systematisch demontiert. Diese Ansicht vertritt der Vorsitzende des „Netzwerks Bibel und Bekenntnis“, Pfarrer Ulrich Parzany (Kassel), in einem Interview mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Parzany war Hauptredner der Evangelisation proChrist sowie CVJM-Generalsekretär. Ihm zufolge ist die Bibel in der evangelischen Volkskirche nicht mehr verbindlicher Maßstab für Lehre und Glauben. Zwar lege jeder Pfarrer ein Ordinationsgelübde auf Bibel und Bekenntnis ab, die Praxis sehe aber anders aus. Die Krise der Kirche sei eine Krise der Verkündigung, weil das Vertrauen in die Autorität der Bibel verschwunden sei.

weiterlesen:

[http://www.idea.de/frei-kirchen/detail/parzany-in-der-evangelischen-kirche-sind-die-glaubensgrundlagen-bedroht-101739.html

 

9 Kommentare

Erwartungen verfehlt – Kritik an Leipziger „Kirchentag auf dem Weg“

Nachdem der Leipziger „Kirchentag auf dem Weg“ Ende Mai deutlich weniger Besucher angezogen hat als erwartet, wird Kritik an den Planungen laut. Die Leipziger Stadtverwaltung sehe „eine signifikante Fehleinschätzung“ hinsichtlich der realen Besucherpotenziale, berichtete die evangelische Wochenzeitung „Der Sonntag“ am Mittwoch online. Mit knapp einer Million Euro hatte Leipzig den Kirchentag finanziell unterstützt. Die Veranstalter des Protestantentreffens erklärten, einen möglichen Verlust selbst zu tragen.

(…)

Laut „Sonntag“ wurde die Zahl der erwarteten Besucher auf Druck der Geldgeber herabgesetzt und zudem das Budget von 6 auf 5,3 Millionen Euro reduziert. Der Freistaat Sachsen hatte den Kirchentag mit 2,25 Millionen Euro bezuschusst. Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens steuerte 630.000 Euro bei.

weiterlesen:

[http://www.evangelisch.de/inhalte/144250/07-06-2017/erwartungen-verfehlt-kritik-leipziger-kirchentag-auf-dem-weg

3 Kommentare

Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au: Antisemit Luther dürfte heute nicht auf den Kirchentag

Hätte unter diesen Bedingungen eigentlich Martin Luther die Chance auf einen Podienplatz gehabt? Diese Frage bringt die Kirchentagspräsidentin in Verlegenheit:

„Ja, also – ähm – seine Judenfeindlichkeit würde ihn jedenfalls –ähm – sehr disqualifizieren als solcher. Ja!“

Quelle:

[http://www.deutschlandfunk.de/36-evangelischer-kirchentag-christentreffen-der-superlative.1773.de.html?dram:article_id=386923

9 Kommentare