Archiv für die Kategorie Christenverfolgung

Sind Christen die meistverfolgte Religionsgemeinschaft der Welt?

Keine Glaubensgruppe ist so starker Verfolgung ausgesetzt wie das Christentum und schuld sind zumeist Muslime. So lautet eine weit verbreitete These. Aber stimmt das eigentlich?

(…)

Nimmt man allerdings nicht die absolute, sondern die relative Zahl verfolgter Anhänger zur Grundlage, lässt sich die These von der meistverfolgten Glaubensgruppe anhand der Pew-Studie nicht belegen. Die Wissenschaftler von Pew haben alle Religionsanhänger, die in Staaten leben, in denen ihnen Verfolgung droht, zusammengezählt und ins Verhältnis zur Gesamtzahl der Gläubigen gesetzt.

Im daraus folgenden Ranking landen Christen nach Juden, Hindus, Muslimen, „anderen“ und „Volksglauben“ nur auf Platz sechs. Das heißt: Für den einzelnen Christen war die Gefahr, im Jahr 2015 Opfer von Verfolgung zu werden, geringer als für den einzelnen Juden, Hindu oder Muslim.

(…)

Der evangelikale Verein, der das inoffizielle Copyright am Slogan von Christen als „meistverfolgte Glaubensgruppe“ besitzt, schaffte es auch in diesem Jahr mit der Zahl von „200 Millionen verfolgten Christen“ (bis 2016 sollten es 100 Millionen gewesen sein) in die Schlagzeilen großer Medien. Wissenschaftlicher Überprüfung hält der „Weltverfolgungsindex“ allerdings nicht stand: So dient als einzige empirische Grundlage ein Fragebogen, den Open Doors von den eigenen Mitarbeiten ausfüllen lässt.

weiterlesen:

[https://www.heise.de/tp/features/Sind-Christen-die-meistverfolgte-Religionsgemeinschaft-der-Welt-3751346.html

Advertisements

4 Kommentare

Studie: Christen werden selbst in Ländern verfolgt, in denen sie Mehrheit stellen

Keine andere Religion muss weltweit so viele Repressalien erdulden wie das Christentum. Das ist das Ergebnis einer neuen Untersuchung des Pew Research Centers.

(…)

Pew nennt als Beispiel Nicaragua, ein Land mit fast 60 Prozent katholischer Bevölkerungsmehrheit. Dort überwache die Regierung sowohl den Email- als auch den Telefonverkehr der Kirche. Finanzielle Unterstützung für die katholischen Gemeinden gebe es nur bei politischer Unterstützung für die Regierung durch den Klerus.

weiterlesen:

[http://www.focus.de/politik/videos/groesste-religionsgruppe-der-welt-studie-christen-werden-selbst-in-laendern-verfolgt-in-denen-sie-mehrheit-stellen_id_7237082.html

13 Kommentare

Kardinal Müller: Westen muss Religionsfreiheit neu lernen

Müller warnte vor einer subtilen Christenverfolgung in den westlichen Ländern. Wo Menschen gezwungen würden, entgegen ihren Überzeugungen an Abtreibungen mitzuwirken, sei die Gewissensfreiheit nicht mehr gegeben, kritisierte er. Die säkularen Staaten des Westens müssten wieder lernen, was Religionsfreiheit und freie Ausübung des Glaubens bedeuten würden, sagte er.

weiterlesen:

[http://kath.net/news/59413

16 Kommentare

Bischof Hinder: Darum ist der Islam so stark

Mit dem Islam kennt Bischof Paul Hinder sich aus: Denn er leitet die Kirche in Südarabien. Dass die Muslime mittlerweile auch in Europa erstarken, hat für ihn vor allem einen Grund. Der für Südarabien zuständige katholische Bischof Paul Hinder (74) führt das Erstarken des Islam in Europa auf ein „Schwächeln“ des christlichen Glaubens zurück.

… Es sei generell schwierig zu sagen, die Christen seien der Verfolgung ausgesetzt. In der Vergangenheit habe es zwar tragische Ereignisse gegeben. Hinder sagte aber, „dass man nicht einzelne Ereignisse“ verallgemeinern dürfe.

Weiterlesen http.://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/bischof-hinder-darum-ist-der-islam-so-stark

, ,

2 Kommentare

Neuer Film von Martin Scorsese „Silence“ – Wenn Gott schweigt

Trailer:

Filmbesprechung:

spiegel.de/kultur/kino/silence-von-martin-scorsese-wenn-gott-schweigt-filmkritik-a-1136877.html

4 Kommentare

Lebenslänglich für Mord aus Hass gegen Religion

Ein 25-Jähriger Mann wurde vom Landgericht Freiburg zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt, er hatte seine Mitbewohnerin getötet weil er nach eigenen Angaben die Gläubigkeit der Christin hasste. Der Mann, der angeblich alles was mit Religion zu tun hat ablehnte, hatte zuvor öfters mit der Frau über ihren Glauben gestritten. Obwohl der Täter an einer Persönlichkeitsstörung leidet sah das Gericht keine verminderte Schuldfähigkeit.

swr.de/landesschau-aktuell/bw/suedbaden/mitbewohnerin-in-freiburg-getoetet-mord-aus-religionshass/-/id=1552/did=18920968/nid=1552/1973ri6/index.html

4 Kommentare

Der Weltverfolgungsindex von Open Doors steht in der Kritik

Deutsche Bischofskonferenz: Genaue Zahlen sind schwer zu ermitteln (…) Man sei mit Blick auf die Methodik von Open Doors skeptisch.

(…)

Der Generalsekretär des Gustav-Adolf-Werks (GAW/Leipzig), Enno Haaks, sagte gegenüber dem Evangelischen Pressedienst (epd), dass man die Verdoppelung „mit Verwunderung“ wahrgenommen habe. Er bezweifele, dass es dabei immer um eine konkrete Verfolgung von Christen gehe.

weiterlesen: (kostenpflichtig):

[http://www.idea.de/menschenrechte/detail/200-millionen-verfolgte-christen-weltverfolgungsindex-steht-in-der-kritik-99537.html

4 Kommentare