Archiv für die Kategorie Atheismus

Religiöser Aufbruch in die Nazi-Zeit

Kirche im Nationalsozialismus: 1933 war nicht nur eine politische Zäsur. Auch Glaube, Konfession und Bekenntnis waren wieder angesagt.

(…)

Anzeichen eines religious revival gab es viele: Kirchenaustritte hörten plötzlich auf; atheistische Parteien und Vereine wurden sofort verboten; nationalsozialistische „Deutsche Christen“ (DC) organisierten spektakuläre Massentrauungen und -taufen.

(…)

Von einer Resistenz der Katholiken kann keine Rede sein

(…)

Es war keine atheistische Partei, die die Vernichtung der Juden ins Werk setzte

Der Autor ist apl. Professor für Neuere Geschichte am Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin. Zu dem Thema spricht er am 19. November in der Topographie des Terrors, 19 Uhr, Niederkirchnerstraße 8, der Eintritt ist frei.

weiterlesen:

[https://www.tagesspiegel.de/wissen/kirche-im-nationalsozialismus-religioeseraufbruch-in-die-nazi-zeit/25229686.html

10 Kommentare

Atheisten missionieren: Gemeinde bietet kostenlosen Reifenwechsel an

In Jena bietet die freikirchliche Gemeinde „Der Eckstein im Zentrum“ Autofahrern einen kostenlosen Reifenwechsel an.

(…)

Während ihre Reifen gewechselt werden, haben die Teilnehmer die Möglichkeit, einen Büchertisch mit kostenloser evangelistischer Literatur zu begutachten oder auch persönliche Gespräche zu führen. Laut dem Pastor begegnen gerade im atheistisch geprägten Osten Deutschlands viele Menschen dem Glauben an Gott mit großer Zurückhaltung und Misstrauen.

weiterlesen (paywalll):

[https://www.idea.de/frei-kirchen/detail/jena-gemeinde-bietet-kostenlosen-reifenwechsel-an-111111.html

9 Kommentare

How to convince an atheist that God exists

Many Christians appear to hold to the mistaken belief that atheism is a cheap cop-out. Atheists are often viewed as cowards who don’t really believe what they say they believe; it’s merely a position that’s adopted for the sake of being allowed to live a life freed from any moral authority, it’s assumed.

weiterlesen:

https://www.christianpost.com/voice/how-to-convince-an-atheist-that-god-exists.html

7 Kommentare

Was ist…? – Atheismus

Ein Kommentar

Atheisten: Menschen brauchen Gott, um moralisch zu handeln

Überraschende Wende bei Vertretern des ‚Neuen Atheismus’. Richard Dawkins warnt vor einer Abschaffung des Christentums, weil sonst die Gefahr bestehe, dass die Menschen keine Hemmungen mehr hätten, Böses zu tun.

(…)

Dawkins ist mit dieser Feststellung nicht glücklich. „Ich hasse diese Vorstellung. Ich möchte glauben, dass die Menschen besser sind“, schreibt er in seinem neuesten Buch „Outgrowing God“.

Die Wende von Dawkins sei verblüffend, schreibt Van Maren. Der britische Wissenschaftler sei bis vor kurzem einer der „intolerantesten Fundamentalisten des Säkularismus“ gewesen.

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/69642

13 Kommentare

Die Atheisten Österreich stellen sich vor

Mitgliedschaft: https://avoesterreich.at/ueber-uns/mi… Spenden: https://patreon.com/avoesterreich Kirchenaustritt: https://avoesterreich.at/kirchenaustr…

2 Kommentare

Atheismus als größte Bedrohung für westliche Kultur

Am 22. Oktober 2019 hielt Seine Heiligkeit, Kalif und Oberhaupt der weltweiten Ahmadiyya Muslim Jamaat, Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba) eine Grundsatzrede mit dem Titel „Islam und Europa – Kampf der Kulturen?“ im Hotel Adlon am Brandenburger Tor, dem berühmtesten Wahrzeichen Deutschlands. Im Publikum saßen viele Bundestagsabgeordnete, Personen aus der Zivilgesellschaft und religiöse Vertreter.

In seiner historischen Rede sagte Seine Heiligkeit (aba): „Wenn in den westlichen Ländern Statistiken erhoben werden, wird deutlich, dass die Menschen der Religion oder dem Glauben an Gott immer weniger zugeneigt sind. Angesichts dessen glaube ich, dass der enorme Zuwachs an Atheismus eine weitaus größere Bedrohung für die westliche Kultur darstellt als der Islam.“

weiterlesen:

[https://ahmadiyya.de/news/pressemitteilungen/art/islam-und-europa-kampf-der-kulturen-atheismus-als-groesste-bedrohung-fuer-westliche-kultur-mu/

13 Kommentare