Archiv für die Kategorie Abtreibung

Immer mehr US-Bürger sind pro-life

In den USA wird die Pro-Life-Einstellung der Bevölkerung immer stärker. Dies zeigt eine aktuelle Gallup-Umfrage. So möchten 39 Prozent der Bevölkerung, dass Abtreibung nur in „ganz wenigen Fällen“ erlaubt ist, 21 % wollen ein totales Abtreibungsverbot. Damit sind 60 % der Bevölkerung für eine Änderung der Abtreibungsgesetze, ein Anstieg von 7 Prozentpunkten innerhalb eines Jahres.

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/68473

 

 

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Schweiz: Radikale Abtreibungsgegner lehren im Schulzimmer

An einer öffentlichen St.Galler Sekundarschule verteilt eine Lehrperson im Fach Biologie schockierende Arbeitsblätter zum Thema Schwangerschaftsabbruch.

(…)

Im Biologieunterricht bekommen sie von ihrer Lehrerin zum Thema Abtreibung Folgendes zu lesen: «Das Baby wird lebend zerschnitten und stückweise aus der Gebärmutter entfernt. Es sind Fälle bekannt, wo sich das Kind so weit als möglich von der Gebärmutteröffnung entfernt hat, bevor es brutal von einer Zange zerdrückt und zerschnitten wird.»

(…)

Eltern, denen die Papiere zu Hause auffallen, sind fassungslos. Rückfragen bei der Lehrperson bleiben ergebnislos.

(…)

Im Biologieunterricht bekommen sie von ihrer Lehrerin zum Thema Abtreibung Folgendes zu lesen: «Das Baby wird lebend zerschnitten und stückweise aus der Gebärmutter entfernt. Es sind Fälle bekannt, wo sich das Kind so weit als möglich von der Gebärmutteröffnung entfernt hat, bevor es brutal von einer Zange zerdrückt und zerschnitten wird.»…

weiterlesen:

[https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/ich-waere-so-gern-dein-kleines-maedchen-gewesen-abtreibungsgegner-lehren-im-schulzimmer-einer-stgaller-sek-ld.1133524

 

5 Kommentare

US-Popsängering Madonna: Jesus würde Abtreibungen unterstützen

Sie würde gerne Papst Franziskus treffen und mit ihm über die Haltung von Jesus zu Frauen sprechen, sagte sie in einem Interview.

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/68431

3 Kommentare

„Christliche Fundamentalisten“: linker Widerstand gegen Abtreibungsgegner in Zürich

Christliche Kreise organisieren im September einen «Marsch fürs Läbe» durch Zürich-West. Die Juso orten «reaktionäre Hetze» und rufen zu einer lauten Gegendemonstration auf.

(…)

Um ein klares Gegengewicht zu bilden, wollen die Juso ebenfalls am 14. September demonstrieren – «bunt, laut und friedlich», wie der Chef der Jungpartei betont. Am Helvetiaplatz im Kreis 4 wollen sie losziehen. Die Abtreibungsgegner starten ihren Umzug vom Turbinenplatz im Kreis 5 aus.

weiterlesen:

[https://www.nzz.ch/zuerich/marsch-fuers-laebe-juso-rufen-zu-gegendemonstration-auf-ld.1493115

5 Kommentare

US-Bischof: Keine Kommunion für Abtreibungs-Befürworter

Eine ganze Reihe von Politikern darf in einer US-Diözese nicht mehr die Kommunion empfangen: Der Ortsbischof reagiert damit auf neue Abtreibungsgesetze im Bundesstaat. Einziger Ausweg für die Parlamentarier: die Beichte.

weiterlesen:

[https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/us-bischof-keine-kommunion-fur-abtreibungs-befurworter

5 Kommentare

Trump erschwert HIV- und Krebsforschung

Um HIV, Alzheimer und Krebs zu erforschen, verwenden Wissenschaftler mitunter das Gewebe abgetriebener Föten. Die US-Regierung will nun mehreren Institutionen die Gelder dafür streichen.

weiterlesen:

[https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/donald-trump-erschwert-hiv-und-krebsforschung-a-1271111.html

7 Kommentare

US-Christen rufen zum Boykott von Netflix auf

Der bekannte Video-Hersteller droht dem US-Bundesstaat Georgia nach der Einführung eines Pro-Life-Gesetzes mit Boykott. Jetzt wehren sich US-Christen und rufen zur Kündigung des Netflix-Abos auf

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/68151

4 Kommentare