Charlie

Dieser Benutzer hat keine biographischen Informationen freigegeben

Startseite: https://blasphemieblog2.wordpress.com/

Wenn Atheisten nerven

Wenn er auf einer Party davon berichte, dass er gläubig sei, ernte er meistens eine Tirade an Anfeindungen, schreibt der Journalist Raoul Löbbert in der Wochenzeitung Die Zeit. Dabei ist er sich sicher, dass es auch für hartgesottene Atheisten Momente gebe, wo sie existenziellen Trost brauchen.

(…)

„Nervig bis unerträglich“ werde der Atheismus allerdings, wenn er nach einer Grundsatzdiskussion über Sinn und Unsinn von Religion verlange.

(…)

Dabei ist sich der Autor sicher, dass jeder Mensch an einen Punkt im Leben stoßen könne, wo Hoffnung bitter nötig sei.

weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/gesellschaft/2018/11/15/wenn-atheisten-nerven/

Advertisements

12 Kommentare

Stephen Colbert und der Glaube an Gott

Der amerikanische Showmaster Stephen Colbert ist bekannt für seinen katholischen Glauben. In der Sendung eines katholischen Priesters erzählte Colbert, wie eine festgefrorene Bibel auf den Straßen von Chicago sein Leben veränderte.

(…)

Als er 22 Jahre alt und keinen Glauben mehr gehabt habe, habe ihm in Chicago einmal jemand im Bus ein Buch mit dem Neuen Testament und den Psalmen in die Hand gedrückt. Es sei so kalt gewesen, dass er das Buch geradezu habe aufbrechen müssen, berichtet er. In dem Buch habe er einen Vers aus der Bergpredigt gelesen: „Sorget Euch nicht. Können all eure Sorgen euer Leben auch nur um einen einzigen Augenblick verlängern?“ (Matthäus 6,27) Colbert berichtet: „Ich war sofort erleichtert. Zum ersten Mal hatte ich verstanden, was es heißt, wenn die Bibel zu einem spricht. Mein Leben war danach nicht mehr dasselbe.“

weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/medien/fernsehen/2018/11/16/stephen-colbert-brokkoli-und-der-glaube-an-gott/

3 Kommentare

Ricky Gervais Chooses Dogs Over Gods

Hinterlasse einen Kommentar

Italiens Bischöfe wollen Vaterunser-Bitte ändern

Italiens katholische Kirche will die Vaterunser-Bitte „Führe uns nicht in Versuchung“ ändern. Künftig soll „Lass uns nicht in Versuchung geraten“ gebetet werden.

weiterlesen:

[https://religion.orf.at/stories/2947659/

8 Kommentare

Salzburg: Gottesdienste „für Zweifler“

Die Salzburger Stadtpfarre St. Andrä startet ein neues Gottesdienstformat für „Zweifler“. Die sogenannte Thomasmesse, eine als ökumenischer Gottesdienst gefeierte Liturgie, richtet sich an „Ungläubige, Zweifler und andere gute Christen“.

weiterlesen:

[https://religion.orf.at/stories/2947717/

9 Kommentare

US-Bischof mahnt Achtung der kirchlichen Lehre zur Homosexualität ein

Die Bischöfe sollten darauf achten, wen sie in ihren Diözesen auftreten lassen, sagte Bischof Strickland, offenbar in Anspielung auf P. James Martin.

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/65890

2 Kommentare

Theologin warnt die Kirchen vor Annäherung an Rechtpopulisten

Die Theologin Sonja Angelika Strube hat die christlichen Kirchen vor einer Annäherung an Rechtspopulisten und rechtsextreme Gruppierungen gewarnt. Rechte Parteien und Gruppierungen hätten durchaus „Überschneidungspunkte mit verschiedenen christlichen Milieus“ und inzwischen Vernetzungen zu christlichen Konservativen, sagte die Wissenschaftlerin der Universität Osnabrück am Mittwochabend in einer Diskussionsveranstaltung im katholischen Maxhaus in Düsseldorf.

weiterlesen:

[https://www.evangelisch.de/inhalte/153367/15-11-2018/theologin-warnt-die-kirchen-vor-annaeherung-rechtpopulisten

3 Kommentare