„Die Energiewende steht schon im Koran“

Deutschland steht diese Woche im Zeichen des Klimaschutzes. Und was machen die Muslime? Unsere Kolumnistin weiß es: Der Schutz der Umwelt steht schon im Koran.

(…)

Weltweit engagieren sich Musliminnen und Muslime für die Umwelt. Sie verbreiten die Idee des „Öko-Islams“, verweisen auf die Verankerung des Themas im Koran, und sprechen von einer „grünen Religion“, die die Gläubigen zu einem harmonischen Leben mit der Natur anleitet. Es gibt sogar Workshops zu Koran und Klima. „Liest man zwischen den Zeilen, stehen die Gebote der Energiewende schon im Koran“, sagte ein Seminarleiter in Marokko der Journalistin Susanne Götze für das Portal „klimafakten.de“.

weiterlesen:

[https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_86475652/klimakrise-und-der-oeko-islam-die-energiewende-steht-schon-im-koran-.html

  1. #1 von Deus Ex Machina am 25. September 2019 - 17:42

    Ja klar, und Kernfusion wird auch schon im Koran beschrieben. Jetzt hoppst halt auch der nächste Parasit auf den Öko-Zug auf. Die sind sich auch für nichts zu schade. Naja: gleiches Recht für alle (Spinner).

  2. #2 von Marco Krieger am 25. September 2019 - 18:38

    Nach ne, machen Leuten ist einfach gar nichts peinlich.
    Da gabs doch mal diese völlig bekloppte Serie No Clash auf YouTube.
    Die nette Moderatorin hatte auch so Brüller zu bieten, hab da bei einem Video mal mitgepostet, die muslimischen Mitkommentatoren arbeiten sich seit Monaten an mir ab, teilweise haarsträubend, was da kommt.

  3. #3 von Andreas P am 25. September 2019 - 19:52

    Und in den Pyramidentexten steht schon die Bauanleitung für den Flux-Kompensator.

  4. #4 von Noncredist am 25. September 2019 - 21:08

    Liest man zwischen den Zeilen, stehen die Gebote der Energiewende schon im Koran

    Wir wissen doch alle, dass der Klimawandel von den Gebrüder Grimm schon zwischen den Zeilen von Frau Holle beschrieben wurde. Und das es eine Energiewende geben muss, beschrieben die Grimms in Hänsel und Gretel, als sie die beiden Kinder als leicht erkennbares Sinnbild für die Verbrennung fossiler Brennstoffe benutzt haben. Man muss nur zwischen den Zeilen lesen, um am wahren Kern, der ‚Wahrheit ™, zu gelangen 😛

  5. #5 von Unechter Pole am 25. September 2019 - 22:42

    Christen haben Hexen verbrannt und dabei ziemlich viel CO2 ausgestossen. Muslimisches Köpfen minimiert hingegen die Umweltkosten.

  6. #6 von Rene Goeckel am 26. September 2019 - 14:52

    In den Koranschulen wird gelehrt, dass alles Wissen im Koran enthalten ist. Wieviele Nobelpreise gingen bisher in die islamische Welt? Wozu auch!

  7. #7 von Andreas Haerdter am 27. September 2019 - 10:23

    Naja, eins muss man ihnen lassen: das Auto haben sie nicht erfunden. Ganz im Gegenteil setzen sie auf die Abschaffung derer mittels so genannter Autobomben.