Papst im Flugzeug: Klimawandel bereitet mir Angst

Papst Franziskus hat sich sehr betroffen gezeigt über das rasche Abschmelzen von Gletschern und des Polareises. Beim Bild einer eisfreien Schiffsroute über den Nordpol habe er „Angst verspürt“, sagte er auf dem Rückweg seiner Afrika-Reise am Dienstag vor mitreisenden Journalisten. „Tun die Regierenden wirklich alles? Die einen mehr, die anderen weniger“, stellte der Papst in Abrede. Ein Trost für ihn sei, dass es die Jugendlichen seien, die diesen „Kampf“ gegen den Klimawandel vorantrieben. „Sie haben das klare Bewusstsein: Es ist unsere Zukunft“, so der Papst.

weiterlesen:

[https://www.kathpress.at/goto/meldung/1803036/papst-im-flugzeug-klimawandel-bereitet-mir-angst

Werbeanzeigen
  1. #1 von Rene Goeckel am 11. September 2019 - 16:28

    Soll er halt nach Afrika segeln!

  2. #2 von uwe hauptschueler am 11. September 2019 - 16:46

    Für Hokuspokusveranstaltungen CO₂ zu produzieren, ist aber in Ordnung.

  3. #3 von Andreas P am 11. September 2019 - 19:11

    Zum Glück hat die jahrzehntelange REK-Bevölkerungsexplosions-Anheiz-Kampagne damit ü-ber-haupt rein gaaaar nichts zu tun. Nothing. Nada. Riente. Amen.

    Auch nix mit Papstjettereien, dicken Dienstwagen, staatlicher Finanzierung von „Kirche statt Forschung“, …

    Liebe Jugendlichen, wer den Papst auf seiner Seite hat, macht etwas falsch: Im Forderungskatalog gibt es offenkundig ein paar Lücken.

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.