England: Darwin-Schulaufführung wegen christlicher Eltern abgesagt

Eine britische Grundschule hat ihre Aufführung des Stücks „Darwin Rocks“ abgesagt. Religiöse Eltern hatten sich beschwert.

Im englischen Cheshire hat eine staatliche Volksschule eine Musical-Aufführung über den Evolutionsbiologen Charles Darwin abgesagt. Eine Gruppe christlicher Eltern hatte sich über die Inhalte des Stücks „Darwin Rocks“ beschwert, heißt es in einem Bericht des Independent.

weiterlesen:

[https://kurier.at/chronik/welt/england-darwin-schulauffuehrung-wegen-religioeser-bedenken-abgesagt/400401326

 

Werbeanzeigen
  1. #1 von Scottythecat am 11. Februar 2019 - 13:33

    Na, dann fällt eben das nächste Krippenspiel auch aus…

  2. #2 von Charlie am 11. Februar 2019 - 14:02

    Unfassbar, dass man denen nachgegeben hat.

  3. #3 von Noncredist am 11. Februar 2019 - 16:35

    Ich warte auf die vielen bischöflichen Plappermäuler über „milde Christenverfolgung in Europa“. Popkorn und Cola steht schon bereit 🙂

  4. #4 von Willie am 11. Februar 2019 - 20:14

    Kommt nach dem BRexit nun auch noch der Sciexist?

  5. #5 von K.Brückner am 12. Februar 2019 - 12:22

    Und das im 21.Jahrhundert ! Unfassbar !

    K.Brückner

  6. #6 von awmrkl am 12. Februar 2019 - 13:32

    Der angeblich veraltete Film(1) ist wohl doch noch nicht sooo veraltet … nicht mal in GB …

    (1) https://blasphemieblog2.wordpress.com/2019/02/10/tv-tipp-wer-den-wind-saet/