TV-Tipp: der moscheereport – Islam und Homosexualität

Heute um 20:15 bis 20:30 auf tagesschau24

Der moscheereport dokumentiert Freitagspredigten in deutschen Moscheen und übersetzt sie aus dem Arabischen oder Türkischen ins Deutsche. Damit werden diese Predigten erstmals für ein deutschsprachiges Publikum verständlich und nachvollziehbar. Wir fragen die Imame, was sie damit aussagen wollen und diskutieren die Inhalte kritisch mit Islamwissenschaftlern und Experten. der moscheereport will einen Beitrag dazu leisten, islamisches Leben in Deutschland transparenter und verständlicher zu machen, unterzieht die gepredigten Inhalte aber auch einem kritischen Diskurs.

 

Advertisements
  1. #1 von Elvenpath am 18. April 2018 - 12:12

    Der Islam war bis zu der Kolonialzeit quasi ein Paradies für Homosexuelle.
    Der Hass auf die Homosexuellen kam durch die christlichen Kolonialmächte.

    [https://www.welt.de/politik/ausland/article156336066/Im-Paradies-warteten-auch-zarte-Juenglinge.html