Wie geheim ist das Geheimnis Gottes?

Zum einen ist der Mensch mit all seinen Fähigkeiten gar nicht in der Lage Gott so zu erkennen, wie er wirklich ist. Könnte er dies, so wäre er selber auch Gott oder Gott wäre auch nur ein Mensch. Zum anderen lehrt uns die Theologie, dass Gott dem Menschen die Freiheit geschenkt hat, ihm zu glauben, in eine Beziehung zu ihm zu treten, oder auch nicht, und diese Freiheit nie zurücknimmt.

(…)

Aber selbst dann noch bleibt Gott ein Geheimnis. Falsch wird diese Aussage erst, wenn damit versucht wird Gottes Offenbarung an uns zu relativieren oder sie ganz auszuhebeln. Das kommt einer Ablehnung Gottes gleich. Das ist jenes selber wissen, selber entscheiden zu wollen, was gut und was böse, was Gott ist und was nicht. Deshalb ist es immer ratsam dort vorsichtig zu sein, wo allzu viel vom Geheimnis Gottes die Rede ist. Es könnte sein, dass wir es dann mit irgendeinem Guru zu tun haben, der uns seine eigene „Offenbarung“ aufzuschwatzen versucht.

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/60562

Advertisements
  1. #1 von K.Brückner am 12. August 2017 - 10:16

    Ein unfassbar dummes Geschwafel ! Ob es Euch nun gefällt oder nicht, ich bin mir absolut sicher, Gott, welcher auch immer, ist eine menschliche Illusion ohne jede Grundlage.

    K.Brückner

  2. #2 von Charlie am 12. August 2017 - 10:26

    Zum einen ist der Mensch mit all seinen Fähigkeiten gar nicht in der Lage Gott so zu erkennen

    Und wieder darf ich auf das Video verweisen:

  3. #3 von Yeti am 12. August 2017 - 11:20

    Boah, ist das hohl:

    Zum einen ist der Mensch mit all seinen Fähigkeiten gar nicht in der Lage Gott so zu erkennen, wie er wirklich ist. Könnte er dies, so wäre er selber auch Gott oder Gott wäre auch nur ein Mensch.

    Wenn man hier „Gott“ durch irgendwas anderes ersetzt, sagen wir „Fledermaus“, „Computer“, oder „Banane“, macht dieser Satz exakt genauso viel Sinn:
    Nämlich Null (in Worten: 0)!

  4. #4 von stephancologne am 12. August 2017 - 11:58

    Frag irgendeinen der Bekehrungsversuchchristen hier.
    Die wissen immer ganz genau, was Gott will.

  5. #5 von oheinfussel am 12. August 2017 - 12:26

    Was für ein sinnfreies Geseier – schade, um die Lebenszeit, die fürs Lesen geopfert wurden

  6. #6 von Hypathia am 12. August 2017 - 14:13

    Die Artikeln und Kommentare von Herrn Stefan Fleischer sind dermaßen sinnbefreit, dass es fast körperliche Schmerzen verursacht, sie zu lesen.

  7. #7 von Gerry am 12. August 2017 - 15:45

    Welches Geheimnis?
    Dass er nicht existiert?

    Das ist doch nur für die Christen ein Geheimnis!

  8. #8 von Deus Ex Machina am 12. August 2017 - 15:49

    Ich bin unterweltigt von diesem Geschreibsel. Der kann sich sein göttliches Geheimnis mal sonst wohin schieben.

  9. #9 von Hal am 12. August 2017 - 18:42

    Perfekt – völlig verblödet – weder Merkel noch Schulz sind wählbar. Etwas grundlegendes ist verkert.

  10. #10 von Hal am 12. August 2017 - 19:02

    Etwas Unterstreu füs Wahlviech. Ihr habt stimmen. Blanck, unausgefüllt war mal ´ne Stimme, weder Medien(die ihr hohlbirnen bezahlt ohne Gegenwert), nehmen sie zur Kenntnis, noch wird etwas relevantes thematisiert.

    Wollt ihr verarscht werden?

  11. #11 von paul0f am 12. August 2017 - 22:05

    Zum anderen lehrt uns die Theologie, dass Gott dem Menschen die Freiheit geschenkt hat<

    Die Theologie „lehrt“ gar nichts. Theologie ist nichts weiter als Wunschdenken, Fantasie und Behauptungen (zumeist in Verbindung mit einem patriarchalen Unterdrückungssystem). Ebenso dient Theologie als höchst zweifelhafte Legitimierung von Gewalt gegen Andersdenkende und wie man in jüngster Zeit immer wieder feststellen kann, wird diese abartige und primitive Theologie dazu benutzt, um Gewalt gegen Kinder zu legitimieren.

    Jeder der solche Systeme durch seine Mitgliedschaft unterstützt ist in meinen Augen indirekt ein Mittäter.

    Baaah .. widerlich und ekelhaft.

  12. #12 von Elvenpath am 13. August 2017 - 22:29

    Zum einen ist der Mensch mit all seinen Fähigkeiten gar nicht in der Lage Gott so zu erkennen, wie er wirklich ist. Könnte er dies, so wäre er selber auch Gott oder Gott wäre auch nur ein Mensch.

    Hä? Wo ist das die Logik? Wenn ich weiß, wie etwas funktioniert, werde ich dann zu diesem Etwas? Oder das Etwas wird zu mir? Was für ein bescheuertes Geschwurbel …

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s