Sterbehilfe: Vatikan macht Druck auf Orden in Belgien

Der Vatikan hat einem Medienbericht zufolge den in Belgien tätigen Orden „Broeders van Liefde“ ultimativ aufgefordert, von aktiver Sterbehilfe in seinen psychiatrischen Kliniken abzurücken.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2859586/

Advertisements
  1. #1 von Yeti am 9. August 2017 - 18:01

    Ui. Ich bin für aktive Sterbehilfe. Aktive Sterbehilfe in einer psychiatrischen Klinik ist aber schwierig. Wie stellt man sicher, dass der Sterbewunsch „rational“ ist?
    Andererseits kann ausschließlich aktive Sterbehilfe von nicht enden wollendem / könnendem Leiden erlösen.

    Ich weiß, dass ich für mich im Falle eines Falles aktive Sterbehilfe haben wollen würde. Zum Beispiel, wenn der Thrombus, der aus meinem Herz in die Beinarterie geflutsch ist, stattdessen in’s Hirn gegangen wäre. Das wäre dann nämlich ein Komplettschlaganfall gewesen, wo bestenfalls vegetative Funktionen übrig bleiben. Die beste Mutter, die ich je hatte will das auch (nicht den Schlaganfall, die Sterbehilfe). Wir kümmern uns gerade um die Vorsorgevollmachten und entsprechende Patientenverfügungen.

  2. #2 von parksuender am 9. August 2017 - 20:44

    Ich glaube da hat ein Journalist etwas durcheinander gebracht.

    Sicher ist dass Menschen, die ein „unerträgliches“ psychisches Leiden haben (z. B. schwerste lang-fortwährende Depression) Sterbehilfe in Belgien beantragen können.

    Richtig ist aber auch:
    „Der 1807 gegründete katholische Orden, der vor allem aus Laienbrüdern besteht, betreibt vor allem im flämischen Nordbelgien ein ausgedehntes Netz an Gesundheitseinrichtungen, besonders auch im Bereich der Altenpflege und Behindertenfürsorge.“
    Unter anderem gehören wohl auch psychiatrische Kliniken dazu. Ob dort überhaupt Sterbehilfe geleistet werden darf, halte ich auch für fraglich.

    Rom ist, wie sollte es auch anders sein, auf ein striktes Verbot aus (nicht nur in psychiatrischen Kliniken), während der Orden insgesamt offener damit umgeht.
    Richtig ist der Vatikan ist für ein Verbot in ALLEN Kliniken des Ordens.

    Quelle:
    [http://www.katholisches.info/2017/04/katholischer-spitalsorden-fuehrt-in-belgien-die-euthanasie-ein-wird-papst-franziskus-intervenieren/