Erzdiözese Berlin hat Vermögen von rund 600 Millionen Euro

Das Vermögen der katholischen Erzdiözese Berlin ist größer geworden. Wie aus dem am Freitag veröffentlichten aktuellsten Geschäftsbericht für 2015 hervorgeht, belief sich das Gesamtvermögen auf 592,7 Millionen Euro, das waren 12,8 Millionen Euro mehr als im Jahr 2014.

weiterlesen:

[http://www.kathpress.at/goto/meldung/1531958/erzdioezese-berlin-hat-vermoegen-von-rund-600-millionen-euro

Advertisements
  1. #1 von Unechter Pole am 4. August 2017 - 20:42

    600 Mio.? Eine Lachnummer!

    Das kann man nur als kreative Buchhaltung bezeichnen. Bzw. wird dies durch die Wertermittlungsrichtlinie ermöglicht, die für Immobilien, die den religiösen Zwecken dienen, total marktferne Preise ansetzt.

  2. #2 von drawingwarrior am 4. August 2017 - 23:45

    Na, ich denke, wir können jetzt aufhören, die Kirche zu entschädigen und das Geld in Zukunft wieder Bedürftigen zukommen lassen.

  3. #3 von Hypathia am 5. August 2017 - 00:06

    @ drawingwarrior

    Ganz deiner Meinung!
    Nur kennt die Geldgier der Kirche keine Grenzen und so werden sie alles tun, dass der bedürftigsten Organisation das Geld in den Arsch geschoben wird und das ist nun mal die Kirche. Zyn off

  4. #4 von Friedensgrenze am 5. August 2017 - 06:50

    Genug Geld um den Wahlkampf in ihre Richtung zu beeinflussen.

  5. #5 von Friedensgrenze am 5. August 2017 - 07:06

    „Ein Mann von vornehmer Herkunft wollte in ein fernes Land reisen, um die Königswürde zu erlangen…“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gleichnis_von_den_anvertrauten_Talenten

    Es kotzt mich ja völlig an mit der Bibel hier rumzuargumentieren aber mir geht es darum die erdachten und projizierten Motive der Religioten zu sehen.

    Die Demokratie wird von den Drecksäcken nicht nur gelenkt sondern genau wie bei Trump gekauft. Hier in Deutschland mit der Kohle die von Kirchen dem Staat grundgesetzwiedrig ( Es besteht keine Staatskirche..) entrissen haben.

    Die Kirchen sind Raüber und Feinde der Demokratie weil sie glauben es besser als die Einzelnen zu wissen und daraus ableiten Manipulieren zu dürfen. Genau wie bei den Autokonzernen.

    Da es bei einer politischen Wahl um Vertrauen in die Politik der Zukunft, aufgrund der gemachten Erfahrungen in der Vergangenheit geht, ist es in diesem Jahr ganz einfach richtig zu wählen.

    Schwarz/Gelb wird den Feudalismus wieder in Kraft setzen.

  6. #6 von paul0f am 5. August 2017 - 12:43

    Tja, wieder einmal muss man sich fragen, wieso der Satanskot bei den Priesterm so beliebt ist.

    Vermutlich übersehe ich auch einfach die wahre Intension dieses Vereins – sie sammeln den abscheulichen Satanskot, um die armen armen Menschen davon zu befreien.^^

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s