Prozess gegen 2 frühere Leiter der päpstlichen Klinik

Zwei ehemalige Leiter der päpstlichen Kinderklinik Bambino Gesu müssen sich seit Dienstag vor Gericht im Vatikan wegen des Vorwurfs der Veruntreuung von Stiftungsgeld verantworten. Sie sollen Geld für die Luxuswohnung eines Kardinals abgezweigt haben.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2855675/

 

Advertisements
  1. #1 von Rene am 19. Juli 2017 - 12:31

    Tarcisio Bertone verwahrte sich gegen den Vorwurf, er habe vom Geld gewusst. Echt jetzt? Und einer der Verteidiger heisst auch noch Profiti. Sehr geil!