Säkularisierung der USA schreitet voran

Die Bedeutung von Religion nimmt offenbar auch in den USA teilweise ab. In einer der Hochburgen der US-Katholiken, im Nordosten des Landes, gehen die Gläubigen zunehmend auf Distanz zur Kirche – so lautet der Befund von Meinungsforschern der „Barna Group“.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2855447/

Studie:

https://www.barna.com/research/post-christian-cities-america-2017/

Advertisements