Verhetzung: Betreiber von kreuz-net.at muss vor Gericht

Der Betreiber des umstrittenen Internetportals Kreuz-net.at wird am 25. Juli wegen Verhetzung am Wiener Landesgericht für Strafsachen zur Verantwortung gezogen.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2854216/

Advertisements
  1. #1 von Gerry am 11. Juli 2017 - 17:14

    Und alle im Chor:

    CHRISTENVERFOLGUNG

  2. #2 von Charlie am 11. Juli 2017 - 17:45

    Das ist nur der Arsch von der Nachfolgeseite, die Betreiber von kreuz.net sind immer noch unbekannt.

  3. #3 von Charlie am 12. Juli 2017 - 09:45

    Auf kotnet regt man sich schon auf:

    antonius25 vor 16 Stunden
    Meinungsverbrechen
    Die Aussagen sind nicht gerade schön, aber kein Vergleich zum Handeln der Regierung. Ich nehme an, es wird nach dem neuen Verhetzungsparagraphen von Rot-Schwarz und Justizminister Brandstetter geurteilt. Diese Kriminalisierung unbeliebter Meinungen ist viel schlimmer als diese (jede) Meinungsäußerung. Und nein, eine Aufforderung zur Gewalt fällt nicht unter Meinungsfreiheit, aber das wird den Blog-Betreibern ja nicht vorgeworfen. Und auch solche Aufrufe werden ja in der Regel nur aus der politisch opportunen Richtung verfolgt.

    wandersmann vor 11 Stunden
    Mir ist nicht klar, was jetzt genau vorgeworfen wird
    Was soll man nicht mehr sagen dürfen?

    1. Das Gott bestraft
    2. Dass Gott Menschen bestraft
    3. Dass Gott Homosexuelle bestraft
    4. Dass Gott mit Syphillis bestraft
    5. Dass Homosexuelle als „Homo-Unzüchtler“ bezeichnet werden.

    Oder irgendwelche Kombinationen daraus?

    Sicher meint der Autor das nicht wohlwollend gegenüber den Homosexuellen, aber ich denke schon, dass er denkt, dass Gott die Homosexuellen (auch) damit bestraft.

    Ich meine, dass der Staat doch Gott nicht vorschreiben kann, wie er wen zu bestrafen hat und wenn der Staat das nicht kann, wie kann er dann behaupten, dass Gott so nicht bestraft.
    Wir und der Staat wissen nicht, ob Syphillis eine Strafe Gottes ist. Aber ausschließen können wir das doch auch nicht. Es könnte die Wahrheit sein. Völlig aus der Luft gegriffen ist es auch nicht. Dann soll doch jeder frei sagen können, was er dazu denkt.

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s