Die erste markengeschützte Nonnentracht der Welt

Mutter Teresa machte den weißen Sari mit blauem Rand berühmt. Nun hat der frühere Anwalt der heiliggesprochenen Nonne die Rechte an dem Outfit sichern lassen – um das Ansehen seiner verstorbenen Klientin zu wahren.

weiterlesen:

[http://www.spiegel.de/panorama/leute/mutter-teresa-anwalt-sichert-rechte-an-blau-weisser-kutte-a-1157088.html

Advertisements
  1. #1 von Hypathia am 11. Juli 2017 - 19:09

    Heißt das jetzt, ich darf mich zum Fasching nicht als Mutter Teresa verkleiden?

    Würde ich eh nicht machen, denn diesen bösartigen Blick krieg ich sicher nicht hin, da müsste ich mir auch noch eine Maske kaufen. 😜

  2. #2 von uwe hauptschueler am 11. Juli 2017 - 20:10

    Weiße Tracht mit langen Ärmeln, die man auf dem Rücken zusammenbinden kann, die können recht praktisch sein.