Papst kritisiert Benachteiligung von Frauen

Papst Franziskus hat eine andauernde Benachteiligung von Frauen in der Arbeitswelt kritisiert. Sie seien dort „immer noch zweite Klasse“, sagte er am Mittwoch vor Vertretern des italienischen Gewerkschaftsbundes CISL im Vatikan.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2851702/

Advertisements
  1. #1 von Deus Ex Machina am 29. Juni 2017 - 10:02

    Hat da jemand was verwechselt und fälschlicherweise aus dem Postillon zitiert?
    Nein? Ich schmeiß mich weg vor lauter Lachen!

  2. #2 von oheinfussel am 29. Juni 2017 - 10:06

    Der war gut…

  3. #3 von deradmiral am 29. Juni 2017 - 10:31

    Ist das die subtile Ankündigung einer Geschlechtsumwandlung? Ich freue mich auf Päpstin Franziska.

    It takes balls to cut them off.

  4. #4 von MaNo am 29. Juni 2017 - 10:49

    Der Pope soll in seiner Bude anfangen und für die Gleichberechtigung der Frauen sorgen.

  5. #5 von Noch ein Fragender am 29. Juni 2017 - 12:32

    Benachteiligung von Frauen in der Arbeitswelt kritisiert.

    Mit „Arbeitswelt“ meinte er offensichtlich nicht den Klerikerstand. 🙂

  6. #6 von drawingwarrior am 29. Juni 2017 - 13:02

    Gott, ist der behämmert!

  7. #7 von Diamond Mcnamara am 29. Juni 2017 - 13:11

    Möge er seine Aufmerksamkeit diesbezüglich einmal auf Deutschland richten (Caritas ?)

  8. #8 von Rene am 29. Juni 2017 - 13:43

    Sein Verbrecherverein ist doch Schuld an der Misere.

  9. #9 von Thos am 29. Juni 2017 - 14:11

    Matthäus 7, 3-4 „Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge? Oder wie darfst du sagen zu deinem Bruder: Halt, ich will dir den Splitter aus deinem Auge ziehen, und siehe, ein Balken ist in deinem Auge?“

    Wort des lebendigen Gottes. (So sagt man wohl, in dem Verein).

  10. #10 von Charlie am 29. Juni 2017 - 14:27

    Für die rkk gilt das natürlich nicht.

  11. #11 von ptie am 29. Juni 2017 - 15:13

    ich kritisiere die Benachteiligung von Frauen
    ich kritisiere die Benachteiligung von Geschiedenen
    ich kritisiere die Benachteiligung von Homosexuellen

  12. #12 von paul0f am 29. Juni 2017 - 15:58

    lol Das ist zu geil.

    (Bergoglio, machn Kopp zu!)

  13. #13 von Agrippina am 29. Juni 2017 - 17:08

    „Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein!“

  14. #14 von Yeti am 29. Juni 2017 - 18:55

    @Agrippina:
    Ist hier etwa Weibsvolk anwesend!?

  15. #15 von Deus Ex Machina am 29. Juni 2017 - 21:57

    Jehova!