Schweiz: Islamischer Zentralrat: Blancho verteidigt die Steinigung

In einer «Arena»-Sendung wollte er sich nicht von der Steinigung distanzieren. Jetzt sagt Nicolas Blancho: «Ich bereue es kein bisschen.»

Nicolas Blancho, Präsident des Islamischen Zentralrats (IZRS), steht an einem Strand, im Hintergrund Palmen und orientalisch anmutende Häuser. Er zeichnet mit einem Stein die Umrisse eines Schiffs in den Sand. Anlässlich des Endes des Fastenmonats Ramadan ruft Blancho in einem aufwändig produzierten Video seine Glaubensbrüder zu Einigkeit auf: «Wir sitzen alle im gleichen Schiff, und ich frage, wollen wir das Schiff in den Wogen des Säkularismus und des Atheismus untergehen lassen?»

weiterlesen:

[http://www.20min.ch/schweiz/news/story/IZRS-Blancho-verteidigt-die-Steinigung-25442735

Advertisements
  1. #1 von oheinfussel am 27. Juni 2017 - 20:56

    Und da ist sie wieder, dieser Moment der Selbstscham der gleichen Spezies anzugehören…