Kirche von England vertuschte Missbrauch

Ein ehemaliger Bischof hat in England über 20 Jahre junge Männer missbraucht. Die Kirche vertuschte die Übergriffe, wie ein Untersuchungsbericht zeigt. Erzbischof Justin Welby reagiert bestürzt.

weiterlesen:

[http://www.spiegel.de/panorama/justiz/england-kirche-vertuschte-jahrelangen-missbrauch-an-jungen-maennern-a-1153578.html

Advertisements
  1. #1 von Yeti am 24. Juni 2017 - 10:43

    Missbrauchen, Vertuschen, Bestürzt tun, weiter machen!
    Verbrecherbande, verdammte!

  2. #2 von Deus Ex Machina am 24. Juni 2017 - 11:16

    Warum wundert mich das jetzt so ü-b-e-r-h-a-u-p-t nicht?

    Und wie lange kauft man dieses Betroffenheits-Getue dem Klerus noch ab? Die wissen alle, welchen Ruf ihr Club hat und warum er diesen verdient. Mag sein, dass sie keinen Missbrauch selbst ausüben, ihn vertuschen oder im eigenen Umfeld erlebt haben. Aber sie alle wissen es.

  3. #3 von Gerry am 24. Juni 2017 - 11:18

  4. #4 von Agrippina am 24. Juni 2017 - 16:19

    Wie viele Missbrauchsfälle müssen denn noch ans Licht kommen …