Welche Institution vertritt die Atheisten?

Hans-Dirk Geßner aus Gera fragt: Jede Religion hat ihre Vertretungen – Räte der Juden und Muslime, Katholiken haben sogar einen Stellvertreter Gottes und auch Protestanten haben ihre Vertretungen. Welche Institution vertritt eigentlich die Atheisten?

Wie viele Atheisten leben unter uns?

Die genauen Zahlen kennt niemand. Denn nicht jeder Mensch, der keiner Kirche angehört, muss sich automatisch von Gott oder dem Glauben abgewandt haben.

weiterlesen:

[http://www.mdr.de/mdr-thueringen/service/redakteur-vertretung-atheisten-100.html

Advertisements
  1. #1 von Unechter Pole am 11. Juni 2017 - 17:44

    Wie viele Religiöse leben unter uns? Die genauen Zahlen kennt niemand. Denn nicht jeder Mensch, der einer Kirche angehört, muss automatisch an Gott, Engel oder sieben Zwerge glauben. Manche wollen ihre Stelle als Erzieher, Ärzte, Reinigungspersonal usw. behalten, andere werden förmlich in die Sippenhaft genommen. Manche wissen sogar gar nicht, dass ein Kirchenaustritt möglich ist.

  2. #2 von Unechter Pole am 11. Juni 2017 - 17:49

    Welchem Sportklub gehören all die Sportmuffel an?
    Wo finden Tauschbörsen für Nichtbriefmarkensammler statt?
    Wo kaufen Veganer ihre Rindersteaks ein?

  3. #3 von heiße Luft am 11. Juni 2017 - 19:05

    Nach der ARD leben über 100% Menschen in Deutschland den in Ihrer Eigenwerbung wird aufgezählt 1/3 ist katholisch ein 1/3 evangelisch 5% muslimisch und 32% konfessionslos. Die lügen wenn sie das Maul aufmachen..

  4. #4 von Veria am 11. Juni 2017 - 21:19

    ARD = Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Religionsfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland
    MDR = Mitteldeutscher Religionsfunk

  5. #5 von mr. right am 12. Juni 2017 - 11:19

    „… Denn nicht jeder Mensch, der keiner Kirche angehört, muss sich automatisch von Gott oder dem Glauben abgewandt haben.“

    Ganz im Gegenteil – wer noch an christliche Werte glaubt, muss diese Körperschaften öffentlichen Rechts zwingend verlassen.