Todesstrafe für blasphemischen Facebook-Post in Pakistan

Ein pakistanisches „Anti-Terrorismus-Gericht“ hat am Samstag einen Mann zum Tode verurteilt, weil er blasphemische Inhalte über den Islam auf Facebook gepostet hat, wie ein Staatsanwalt mitteilte.

Der 30-jährige schiitische Angeklagte wurde letztes Jahr in Bahawalpur verhaftet, ihm wurde vorgeworfen abwertende Aussagen über prominente sunnitische Geistliche und den Propheten Mohammed und dessen Frauen gepostet zu haben.

dawn.com/news/1338684/first-death-sentence-handed-to-man-for-blasphemy-on-social-media

Advertisements