Teufel doch nicht symbolisch: Jesuiten relativieren Teufels-Aussagen von Arturo Sosa

Auf die Frage, ob Pater Sosa an die Existenz des Teufels glaube, meinte der Sprecher. „Pater Arturo Sosa glaubt und lehrt alles, was die Kirche glaubt und lehrt.“

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/59879

Vorgeschichte:

https://blasphemieblog2.wordpress.com/2017/06/06/zwei-katholiken-streiten-ueber-die-existenz-satans/

Advertisements
  1. #1 von Rene am 10. Juni 2017 - 16:59

    Auch wenn diese Vögel an den Teufel glauben, fürchten tun sie ihn anscheinend nicht.

  2. #2 von drawingwarrior am 10. Juni 2017 - 20:26

    Er glaubt und lehrt alles was die Kirche glaubt und lehrt.
    Das klingt total intellektuelle.