Beten für die Ernte der Landwirte

Das Benediktinerkloster Mariastein ist der bekannteste Wallfahrtsort der Nordwestschweiz. Am Hagelfreitag pilgern viele Personen jeweils zu Fuß ins Kloster, um für den Schutz der Landwirte zu beten.

weiterlesen (Abo nötig!!):

[https://www.schweizerbauer.ch/artikel_23197.html?ePaperGuruDirectOpenIssue=52d3d35c-2916-42f9-8217-154276c8fe56&ePaperGuruDirectOpenPage=10

Advertisements
  1. #1 von Unechter Pole am 10. Juni 2017 - 16:01

    Rote Beten?

  2. #2 von Charlie am 10. Juni 2017 - 16:28

    Der Unterschied zu Naturvölker liegt darin, dass ihr nur noch einen Wettergott anbetet. Das macht euch sooo zivilisierter.

  3. #3 von oheinfussel am 10. Juni 2017 - 17:26

    Wie wäre es mit Arbeiten?

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s