USA: Evangelikaler Pastor: Was ist schlimmer? Terrorismus oder Ariane Grandes Werbung für Satanismus und Sodomie

In this video, David Whitney wonders which is worse: the terrorist who killed 22 people at an Ariana Grande concert or Grande herself with her promotion of satanism and sodomy.

Advertisements
  1. #1 von teatime am 8. Juni 2017 - 12:41

    Wie Menschenverachtend können Menschen sein?

  2. #2 von Charlie am 8. Juni 2017 - 13:40

    Hat er ein schlechtes Gewissen, weil beim Anblick der aufreizenden Ariane sein Hörnchen wächst?

  3. #3 von Deus Ex Machina am 8. Juni 2017 - 15:56

    Da ist es einem mal wieder peinlich, der selben Art anzugehören.
    Aber es ist ja nur eine Frage der Zeit, bis bei einem Komplettausfall wie dem Typen irgendwas zutage kommt. Möchte jemand eine Wette abschließen:
    – macht er den Ted Haggard und schnupft Koks vom Schwanz eine Callboys
    – hinterzieht er Steuern
    – hat er eine inzestuöse Beziehung mit seiner Tochter (is ja voll biblisch)?

    Es werden noch weitere Vorschläge angenommen.

  4. #4 von Willie am 8. Juni 2017 - 19:57

    Beginnt doch schon sehr gut die Aufzeichnung: I’ve never heard of this pop singer“, aber dann doch über diesen unbekannten Menschen „Zeugnis“ reden,

  5. #5 von paul0f am 9. Juni 2017 - 11:31

    USA: Evangelikaler Pastor: Was ist schlimmer? Terrorismus oder Ariane Grandes Werbung für Satanismus und Sodomie<

    Das liegt doch auf der Hand: Religiöser Stumpfsinn ist das schlimmste.

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s