„Kirche muss auch bei Google stattfinden“

Viele Menschen seien auf der Suche nach Sinnhaftigkeit und würden ihre Antworten bei Google suchen, sagt der Mediendirektor des Erzbistums Köln, Ansgar Mayer, im DLF. Es sei wichtig, dass Kirche im Internet präsent ist und damit den seelsorgerischen Auftrag der Kirche erfüllen kann.

weiterlesen:

[http://www.deutschlandfunk.de/kirche-und-medien-kirche-muss-auch-bei-google-stattfinden.2907.de.html?dram:article_id=387876

Advertisements
  1. #1 von Gerry am 6. Juni 2017 - 11:03

    Tja, blöd nur dass ich eher evangelikale Seiten, als Seiten „konventioneller“ Kirchen finde wenn ich nach Glaubens- und Bibelkram recherchiere. Der Google-Gott scheint da etwas andere Ansichten zu haben als die großen Abzockerkirchen.

    Und der Google-Gott scheint recht aufgeklärt zu sein. Grade bei Bibelrecherchen kommen gern mal diejenigen Webseiten ganz oben die auch die „unchristlichen“ Teile der Bibel ausbreiten.

  2. #2 von oheinfussel am 6. Juni 2017 - 14:19

    Nirgendwo hat man seine Ruhe vor denen …

  3. #3 von drawingwarrior am 6. Juni 2017 - 16:57

    Google ist eine Suchmaschine…kein Ort, an dem man einen Kirchetag auf Kosten der Allgemeinheit abhalten kann.
    Die Dinge die Menschen wirklich suchen und dem zur Folge auch eine genuines Interesse daran haben, die kann man bei Google ohne Schwierigkeiten finden.
    Wenn man bei Google etwas nicht findet, dann kann das unter anderem daran liegen, das man etwas sucht, was es nicht gibt!
    In den Statistiken, die ich mir angesehen habe, taucht der Begriff Gott nicht einmal auf.

  4. #4 von Jörn Dyck am 6. Juni 2017 - 18:04

    Was ist mit dem Fundbüro? Auch hier suchen Menschen.

  5. #5 von Charlie am 6. Juni 2017 - 18:19

    @Jörn

    😀

  6. #6 von Michael am 6. Juni 2017 - 19:22

    Pfft. https://www.google.de/search?q=Kirche&ie=utf-8&oe=utf-8&gfe_rd=cr ergibt:

    Ungefähr 85.700.000 Ergebnisse (0,65 Sekunden)

    Einschließlich Karte mit eingezeichneten Kirchen der Umgebung. Hingehen will man aber dennoch nicht.

  7. #7 von deradmiral am 6. Juni 2017 - 19:51

    Kirchen finden auch bei Google statt. Scientology hat Google erfolgreich verklagt, dass eine Scientology-kritische Webseite nicht an erster Stelle aufgelistet wird, wenn man nach Scientology sucht.

    https://www.computerwoche.de/a/scientology-setzt-google-unter-druck,528750

  8. #8 von Charlie am 6. Juni 2017 - 20:33

    @deradmiral

    Ich glaube es war:

    http://www.charlies-playhouse.ch

    Eine sehr gute Informationsquelle, findet man aber nur noch im Web-Archiv.