Britische Imame verweigern Attentätern Totengebet

Rund 200 Imame und muslimische Religionsführer in Großbritannien verweigern den Attentätern der jüngsten Terroranschläge in London und Manchester das traditionelle Bestattungsgebet.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2847566/

Advertisements
  1. #1 von awmrkl am 7. Juni 2017 - 00:22

    WOW! Was für eine mutige (nicht)Tat!
    Das hat aber gesessen!