USA: Evangelikaler Pastor: Evolutionsunterricht schuld an Hass-Verbrechen

In this video, Pastor David Whitney blames the racist murder of a black man by a white University of Maryland student on the teaching of evolution.

Hintergrund: Campus killing: Suspect is a member of ‚Alt-Reich‘ Facebook group, police say:

http://edition.cnn.com/2017/05/22/us/university-of-maryland-stabbing/index.html

 

Advertisements
  1. #1 von Der Markus am 4. Juni 2017 - 11:38

    Dumm, dümmer, am DÜMMSTEN! Dieser „Pastor“ bezeichnet den Mörder als „säkularen Humanisten“. Wenn der Mord rassistisch motiviert war, dann stimmt dieses Etikett schon mal nicht. Begriffe sind zwar Definitionssache, aber das ein Rassist gleichzeitig Humanist sein kann schließt sich doch wohl aus?! Zudem hat der Mann natürlich auch keine Ahnung von der Evolutionstheorie, die er hier mit plumpen Sozialdarwinismus zu verwechseln scheint. Und natürlich blendet er vollkommen aus, das gerade die abrahamitischen Religionen Weltmeister im Ausgrenzen, Abwerten und Umbringen anderer Menschen sind und waren … nur eben nicht aus rassistischen sondern religiösen Motiven!

  2. #2 von Der Markus am 4. Juni 2017 - 11:42

    Liefere hiermit noch zwei „s“ nach, für „dass“ und „dass“ …

  3. #3 von Rene am 4. Juni 2017 - 19:26

    Stramm rechts, der Kerl. Er redet dem white trash nach dem Munde und macht so sein Geld. Abschaum!

  4. #4 von paul0f am 5. Juni 2017 - 10:53

    USA: Evangelikaler Pastor: Evolutionsunterricht schuld an Hass-Verbrechen<

    Naja .. wenn dieses seelische Stück Schei*e solch einen Unsinn in die Welt posaunt .. das kann ich auch:

    Pastor David Whitney ist schuld am Terroranschlag in London, Manchester und anderern.
    Pastor David Whitney ist schuld am Tod von Lady Di.
    Pastor David Whitney ist schuld am Vulkanausbruch xy
    Pastor David Whitney ist schuld am Wetter von gestern.
    Pastor David Whitney ist schuld ….
    und natürlich:

    Die Eltern von Pastor David Whitney sind schuld an der Existens dieses auf“rechten“ Christen.^^