Bischof Meister: Pfingstwunder ist Menschen heute näher

Der hannoversche Landesbischof Ralf Meister hat an die Verbundenheit der Weltgemeinschaft erinnert. Die Apostelgeschichte des Pfingstwunders sei den Menschen heute vermutlich näher als vergangenen Generationen, sagte der Bischof der größten evangelischen Landeskirche am Pfingstsonntag in der hannoverschen Marktkirche laut Predigt-Manuskript.

weiterlesen:

[http://www.evangelisch.de/inhalte/144186/04-06-2017/bischof-meister-pfingstwunder-ist-menschen-heute-naeher

Advertisements
  1. #1 von Charlie am 4. Juni 2017 - 15:36

    Pfingstwunder?? Davon ist das „Reden in Zungen“ abgeleitet und das kann keine Sprache sein:

  2. #2 von oheinfussel am 4. Juni 2017 - 16:38

    Nein. Einfach Nein.

  3. #3 von Willie am 4. Juni 2017 - 18:38

    Ich find es lustig. Da hat dieser Gott sich selbst getroffen und alles zerfiel im Feuer. Oder sind es doch die sich entzündeten Verwesungsgase diese sich zersetzenden „Menschensohns“?

  4. #4 von Agrippina am 4. Juni 2017 - 19:53

    Soll das ein Witz sein? Die Leute freuen sich über freie Tage, sonst nix.

  5. #5 von Torchy am 5. Juni 2017 - 03:20

    Hey Gott, wie wärs mal mit einem neuen Pfingstwunder? Bist wohl aus der Übung, was? Oder keine Lust mehr?
    Wenn es dir so wichtig war, dass die ganze Welt in allen Sprachen von Jesus erfährt, warum hast du dann erst 1500 Jahre später deine Botschaften von Luther übersetzen lassen?
    Ich meine es ernst! Warum???