Wer abends betet, schläft länger und besser

Wer vor dem Zubettgehen betet, schläft besser und länger. Das ergaben eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid (Bielefeld) und eine wissenschaftliche Vergleichsstudie des Arztes und Schlafforschers Michael Feld (Köln). Die Ergebnisse hat Feld im „Beurer Schlafatlas 2017“ zusammengefasst. Danach beten 20 Prozent aller Deutschen täglich oder gelegentlich vor dem Schlafengehen. „Wir haben herausgefunden, dass Leute, die abends beten, im Schnitt tatsächlich besser schlafen als Leute, die nicht beten“, sagte Feld der katholischen Nachrichtenplattform „Domradio.de“ (Köln). Das Beten habe positive Auswirkungen auf den Schlaf, „weil man zur Ruhe …

weiterlesen (kostenpflichtig):

[http://www.idea.de/gesellschaft/detail/wer-abends-betet-schlaeft-laenger-und-besser-101268.html

Advertisements
  1. #1 von Rene am 2. Juni 2017 - 18:35

    Ich glaube fest daran, dass man länger und besser schläft, wenn man vorher noch pinkeln geht, duscht und sich die Zähne putzt.

  2. #2 von uwe hauptschueler am 2. Juni 2017 - 19:24

    Als Atheist bin ich in der Lage schneller zu schlafen, deshalb komme ich auch mit weniger Schlaf gut aus.

  3. #3 von ichglaubsnicht am 2. Juni 2017 - 19:33

    Was mich am längeren Schlafen hindert ist nicht das fehlende Beten sondern der blöde Wecker.
    Mit dem gut Schlafen habe ich auch so keine Probleme.

  4. #4 von user unknown am 2. Juni 2017 - 21:00

    Einem Atheisten, der nicht gut schläft, würde ich dennoch nicht raten auf die Suche nach Gott zu gehen. Er soll vielleicht Streßvermeidung und Streßabbautechniken lernen, evtl. Meditation.

  5. #5 von Michael am 2. Juni 2017 - 21:15

    Ach, ich glaub ihm das einfach, vgl.

    Was könnten da Schlafpillen eingespar… umguck oh, hört eh keiner mehr zu. Gute Nacht und träumt was Schönes! 🙂

  6. #6 von Unechter Pole am 2. Juni 2017 - 22:02

    Wer sich abends weich bettet, schläft länger und besser.

  7. #7 von Unechter Pole am 2. Juni 2017 - 22:05

    @uu
    Ich würde ihm in erster Linie raten, nach Möglichkeit in eine größere Entfernung von diesem verdammten Glockenturm zu ziehen.

  8. #8 von paul0f am 3. Juni 2017 - 09:52

    Wer abends betet, schläft länger und besser<

    Wer abends Konzentrationsübungen macht, kann besser und länger schlafen.
    Dazu bedarf es nicht eines Monologes mit nicht-vorhandenen Fantasiegestalten.

  9. #9 von Simone am 3. Juni 2017 - 10:41

    Merkwürdig nur, dass in den USA, wo die Leute viel gläubiger sind als in Europa, so viele Menschen abhängig sind von Schlafmitteln.