USA: Gesetz in Texas schützt Predigten vor Zugriff der Regierung

Behörden des Bundesstaates haben kein Recht, bei Rechtsstreitigkeiten in denen sie selbst Partei sind, die Offenlegung von Predigten zu verlangen, die von Geistlichen während eines Gottesdienstes gehalten werden.

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/59743

Advertisements