Islam-Experte kritisiert gewalttätiges Gottesbild

Die Religionen allein können nach Einschätzung des islamischen Theologen Mouhanad Khorchide die Probleme von Krieg und Gewalt nicht lösen.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2845515/

Advertisements
  1. #1 von Gerry am 26. Mai 2017 - 16:21

    Pyromanen allein können das Problem von Serienbränden nicht lösen.

  2. #2 von drawingwarrior am 26. Mai 2017 - 17:56

    Ja, wie kann man auch nur einem gewalttätigen Gottesbild anhängen, das wäre ja so, als ob man den Koran und die Bibel wörtlich nimmt…das geht natürlich nicht, wir leben schließlich in einem zivilisierten Land, in dem Herr Khorchide umrahmt ist von Frauen, die nicht nur kein Kopftuch tragen, sondern auch noch ohne männliche Begleitung sind.
    Das sind für Frauen in beiden Religonen absolute Tabus, auch heute noch, oder hat jemand bei Gott eine Neufassung der Bibel bestellt?

  3. #3 von Willie am 27. Mai 2017 - 06:01

    „Kann es sein, dass wir an einen gewalttätigen Gott glauben?“, fragte Khorchide unter Hinweis auf das jüngste Bombenattentat in Manchester.

    Da jeder sich seinen Glauben letztendlich selbst zimmter, JA, auch diese Gläubigen gibt es.