Was am Katholizismus so klasse ist: Die Beichte!

Ich komme gerade von der Beichte, diesmal war es nichts Dramatisches, keine Felsenlast. Plötzlich, noch in der U-Bahn, trifft mich mit aller Wucht der Gedanke: Ich bin freigesprochen! Ich bin mit Gott versöhnt!

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/59509

 

Advertisements
  1. #1 von Charlie am 12. Mai 2017 - 15:27

    Schwachsinn bleibt Schwachsinn.

  2. #2 von m0ebius am 12. Mai 2017 - 16:14

    Was sind das nur für Kriechlinge, die mit sich und der Welt nicht zurande kommen, außer ein Priester sagt Ihnen, alles wäre von höchster Instanz vergeben. Selbstwert und Verantwortung: Fehlanzeige.

  3. #3 von Michael am 12. Mai 2017 - 19:03

    Also ich finde der hat recht.So eine Beichte, das ist schon was verdammt cooles. Das sieht man z.B. an diesem Klassiker:

    (Für Eilige: Ab 5:50) 🙂

  4. #4 von Skydaddy am 13. Mai 2017 - 18:16

    Der Katholizismus ist einfach unschlagbar im Lösen von Problemen, die man ohne ihn gar nicht hätte.