Kirchentag in Berlin: „O Gott, überall Christen!“

Ende Mai ist Kirchentag in Berlin. Die Kirchen müssen sich dort in einem Umfeld behaupten, in dem ihre Stimme nur eine von vielen ist. In der Hauptstadt tummeln sich 250 Religionsgemeinschaften, dazu viele Atheisten.

„O Gott, überall Christen“, seufzt die Frau in der Berliner S-Bahn. Ihre Sitznachbarin nickt beifällig. „So viel Fromme in der ganzen Stadt, das ist nur schwer zum Aushalten. Aber das geht vorüber!“

weiterlesen:

[http://www.rp-online.de/politik/o-gott-ueberall-christen-aid-1.6813507

Advertisements
  1. #1 von Charlie am 12. Mai 2017 - 15:28

    Liebe Berliner, solange diese merkwürdigen Christen ihr Märchenbuch nicht wörtlich nehmen, wird niemand getötet. Alles halb so schlimm.

  2. #2 von user unknown am 12. Mai 2017 - 23:46

    In Berlin verlaufen sich die paar Hanseln sowieso. Außer zum Obamaauftritt kommen wieder 100’000 Fans.

  3. #3 von Skydaddy am 13. Mai 2017 - 18:18

    Einer aktuellen idea-Meldung zufolge wurde die Besuchererwartung bereits von 140.000 Dauerteilnehmern auf 100.000 runtergesetzt.

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s