Sind Katholiken fauler als Protestanten?

Katholiken sind faul, Reformierte von zwinglianischem Fleiss geprägt. Stimmt dieses Klischee? Der Theologe Christoph Fleischmann klärt auf.

Herr Fleischmann*, ein gängiges Klischee besagt, dass Reformierte fleissiger als Katholiken seien. Ist da was dran?

In der Generation unserer Grosseltern gab es noch relativ feste konfessionelle Milieus. Protestanten und Katholiken lebten also oft in getrennten Lebenswelten. Gerade bei calvinistisch geprägten Christen gab es damals eine starke Betonung von Fleiss und Disziplin im Alltag. Umgekehrt wurde in katholischen Gegenden das Feiern mehr wertgeschätzt.

weiterlesen:

[http://www.20min.ch/finance/news/story/Sind-Katholiken-fauler-als-Protestanten–16205572

 

Advertisements
  1. #1 von Rene am 7. Mai 2017 - 23:35

    Fetter sind sie auf jeden Fall.

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s