Krasser Scheiß: Brad Pitt und die Charismatiker

Nach der Trennung von seiner Frau Angelina Jolie mied der Hollywood-Star Brad Pitt lange die Öffentlichkeit. Nun hat der 53-Jährige einem Reporter des Magazins GQ ein Interview gegeben, in dem er auch über seine christliche Vergangenheit sprach. Pitt gehörte einmal der charismatischen Bewegung an, sagte er.

(…)

Er sei in Springfield im US-Bundesstaat Missouri aufgewachsen, sagte Pitt. „Wir gingen in die Gemeinde der First Baptist, das ist das reine, strengere, buchstabengetreue Christentum. Als ich in die High School ging, gingen meine Leute zur charismatischen Bewegung, wo in Zungen geredet wird, und wo man die Hände hebt und anderen krassen Scheiß macht.“

weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/kultur/film/2017/05/05/brad-pitt-und-die-charismatiker/

Advertisements
  1. #1 von Willie am 6. Mai 2017 - 23:10

    Geht es nur mir so, aber irgendwie lese ich aus dem Berichtchen auch heraus, dass man dort B.P. auf dem Weg zurück zum Christentum sehe?